Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Landesliga: SV Hafen verliert 0:4 und rutscht ab auf Abstiegsrang
Mecklenburg Rostock Landesliga: SV Hafen verliert 0:4 und rutscht ab auf Abstiegsrang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 02.05.2016

Rostock. Das war doppelt schmerzhaft. Fußball-Landesligist SV Hafen Rostock (jetzt 13./15 Punkte) musste am Sonnabend eine 0:4- Heimklatsche gegen den PSV Ribnitz-Damgarten (8./25) hinnehmen. Durch den gestrigen 3:1-Erfolg von Konkurrent SG Empor Richtenberg (12./15) gegen Kühlungsborn (2./44) rutschte der Traditionsklub wieder auf einen Abstiegsrang ab. „Wir müssen Ruhe bewahren. Wir haben ja noch das direkte Duell gegen Richtenberg“, schätzt Hafen-Trainer Ralf Henninger die Tabellensituation ein.

Hannes Treichel (l.) bei einer der wenigen Offensivaktionen des SV Hafen. Quelle: Johannes Weber

Sein Team erwischte gegen den PSV einen gebrauchten Tag. Schon nach 33 Minuten lagen die Rostocker 0:3 im Hintertreffen. „Wir haben keinen Zugriff auf Ribnitz gekriegt, standen zu weit weg von unseren Gegenspielern“, bemängelte Henninger.

Die Hausherren steigerten sich zwar in der zweiten Hälfte, doch strahlten sie in der Offensive kaum Gefahr aus. Dagegen machte Ribnitz-Damgarten in der 79. Minute mit dem 4:0 alles klar. „Sicherlich sind wir von unserem Auftritt enttäuscht, doch es geht weiter. Es sind noch fünf Begegnungen zu spielen“, zeigte sich Henninger für den Saisonendspurt optimistisch.

SV Hafen: Möller — Priepke, Liedtke, Marten, Lubkowitz (19. Hofmann/66. Alidou) — Thom — Koszinski, Papenthin, Ohm (46. Rüting), Assmann — Treichel.

Tore: 0:1 Kuster (12.), 0:2 Kleinfeldt (16.), 0:3 N. Treptow (33.), 0:4 Bastian (79.). Schiedsrichter: Christian Hermann (Parchim). Zuschauer: 52.

Außerdem spielten:

SV Warnemünde — VfL Bergen 0:1 (0:0).

SV Warnemünde: Utech — Winter, Schröder (46. Volksdorf), Neubert, Borchert — Apitz — Döscher (75. Bartsch), Sehlandt, Ahrens, Grünberg (63. Friese) — Telemann.

Tor: 0:1 Hildesheim (73.). Schiedsrichter: Tobias Joppa (Rostock). Zuschauer: 20.

Von Johannes Weber

Mehr zum Thema

Im OZ-Interview äußert sich der 59-jährige Fußballlehrer über die Ziele des SV Warnemünde und turbulente Wochen

27.04.2016

Nachwuchsfußball-Verbandsliga: Hafen Rostock und der FC Förderkader sind in der A-Jugend ganz vorne dabei

27.04.2016

5. Spieltag in der Fußball-Freizeitliga: Nach einem 2:2 in Marlow liegt der TSV Wustrow nur noch einen Zähler vor dem Tabellenzweiten aus Barth

29.04.2016

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt verteidigt den Anschlusszwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln Monopol und höheren Preis. Der sei mit Gas nicht vergleichbar, so die Stadtwerke.

07.03.2018
Anzeige