Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Leichtsinnig: Mädchen spielten in Gleisanlagen
Mecklenburg Rostock Leichtsinnig: Mädchen spielten in Gleisanlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.03.2013
Lichtenhagen

Ein S-Bahnfahrer bemerkte die spielenden Kinder und musste stark bremsen. Für zehn Minuten wurde die Bahnstrecke gesperrt. Die Bundespolizei griff die Mädchen auf und übergab sie den Eltern. Der 14-Jährigen droht ein Bußgeldverfahren wegen des verbotenen Betretens der Bahnstrecke. Der Leichtsinn blieb für den Verkehr nicht folgenlos: Zwölf S-Bahnen hatten insgesamt 70 Minuten Verspätung. Die Bundes-Polizeiinspektion Rostock warnt: Die Gefahren, die vom Gleisbereich von herannahenden, sich lautlos nähernden Zügen und auch Oberleitungen ausgehen, würden unterschätzt.

OZ