Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Lesepaten für Grundschüler gesucht

Stadtmitte Lesepaten für Grundschüler gesucht

Die Lust auf Lesen wollen die Hanseatische Bürgerstiftung und die Schule am Alten Markt fördern.

Stadtmitte. Die Lust auf Lesen wollen die Hanseatische Bürgerstiftung und die Schule am Alten Markt fördern. Dafür suchen sie Lesepaten, die wöchentlich ein oder zwei Kindern im Grundschulalter eine Stunde Zeit schenken, um sie für das Lesen von Büchern zu begeistern.

„Viele Schulanfänger haben in ihrem familiären Umfeld kaum noch Zugang zu Büchern. Deshalb fällt ihnen das Lesenlernen so schwer“, sagt Juliane Bombeck von der Bürgerstiftung. „Die Lesekompetenz ist aber eine Schlüsselqualifikation, sie bestimmt das gesamte Leben und muss möglichst frühzeitig entwickelt werden.“

Mit der Sprachförderschule am Alten Markt in Rostock ist neben der Grundschule in Schmarl ein weiterer Schulpartner gefunden. „Diese Patenschaften wären eine großartige Ergänzung unseres Schulprogramms. Denn unsere Schule besitzt den Förderschwerpunkt Sprache“, sagt Schulleiterin Beate Westphal. Aufgrund von Lernschwächen hätten viele Kinder bereits negative Erfahrungen gemacht und reagierten auf Leistungsdruck mit Abwehr. Deshalb sei es wichtig, in Schule und Freizeit Erfolgserlebnisse zu schaffen. Interessierte können sich unter ☎ 0 38 1/6 491 41 melden.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert