Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Letzte Ausfahrt bei der 28. Hanse Sail in Rostock
Mecklenburg Rostock Letzte Ausfahrt bei der 28. Hanse Sail in Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 12.08.2018
Traditionssegler liegen am zweiten Tag der 28. Hanse Sail im Stadthafen von Rostock. Quelle: Frank Hormann
Anzeige
Rostock

Mit der gemeinsamen Ausfahrt der meisten der 170 Traditionssegler und Museumsschiffe hat am Sonntag der vierte und letzte Tag der 28. Hanse Sail begonnen. Eine Sprecherin zog bereits eine positive Zwischenbilanz des größten Festes in Mecklenburg-Vorpommern. Obwohl es Samstag immer wieder Regenschauer gab, war es insbesondere am Abend im Stadthafen brechend voll. Ein besonderer Höhepunkt sei das Feuerwerk in der Nacht gewesen, an dessen Ende alle Schiffe ihre Hörner betätigten. Dieses vielstimmige Konzert sei in der ganzen Stadt zu hören gewesen und habe für eine ganz besondere Gänsehautstimmung gesorgt, sagte die Sprecherin. Organisatoren und auch die Polizei wollen am Sonntagnachmittag eine Abschlussbilanz vorlegen.

dpa/mv

Die erste Hanse Sail fand vom 22. bis 28. Juli 1991 statt. Damals lief die Veranstaltung noch unter dem Namen „Hanseatische Hafentage“ - und es waren schon mehr als eine Million Besucher dabei.

12.08.2018

Der Sternberger Taxifahrer Detlef Holz fährt in Mecklenburg-Vorpommern oft Patienten in Krankenhäuser. In Rostock machte er bereits mehrfach schlechte Erfahrungen.

12.08.2018

Die Elf von Trainer René Schultz startet als Aufsteiger vor heimischer Kulisse in die Verbandsliga.

12.08.2018
Anzeige