Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Linienbus kollidiert mit Auto

GÜSTROW Linienbus kollidiert mit Auto

Güstrow — In Zehna ist gestern gegen 7.30 Uhr ein unbesetzter Linienbus beim Einbiegen auf die L 17 zu weit nach links gekommen und mit einem Auto kollidiert.

Güstrow — In Zehna ist gestern gegen 7.30 Uhr ein unbesetzter Linienbus beim Einbiegen auf die L 17 zu weit nach links gekommen und mit einem Auto kollidiert. Es entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. In Güstrow ereigneten im Verlaufe des Vormittags noch drei weitere Unfälle, bei denen es aber ebenfalls bei Sachschäden blieb. Nicht ganz so glimpflich endete ein Überholmanöver auf der B 103 hinter dem Abzweig Dobbertin. Gegen 7.15 Uhr missglückte einem 19-Jährigen das Überholen eines Traktors. Als er den nahenden Gegenverkehr bemerkte, brach er das Überholmanöver ab, fuhr jedoch auf den Traktor auf. An seinem Mazda entstand Totalschaden. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Wohnungsbrand: Mann bricht beim Kochen zusammen

Feuerwehreinsatz in Rostock-Dierkow: In einer stark verrauchten Wohnung fanden Rettungskräfte in der Nacht zu Dienstag einen Mann regungslos am Boden liegen.