Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Litfaßsäule zum Telefonieren
Mecklenburg Rostock Litfaßsäule zum Telefonieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.12.2017

Litfaßsäulen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren: Wer vom Neuen Markt in Richtung Steintor flaniert, kommt an einem seltsamen Exemplar vorbei. Die Säule steht halb offen. Und im Inneren befindet sich: Nichts. Früher hat das Innere einer Litfaßsäule ja noch die Fantasie angeregt: Was sich da wohl drinnen verbirgt? DDR-Regisseur Rolf Losansky hat dies in den 1980er Jahren zum Film „Moritz in der Litfaßsäule“ inspiriert – nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Christa Kozik. Die Handlung: Enttäuscht von der Familie, zieht sich Moritz mit Essensvorräten, Schlafsack und Zahnbürste in eine Litfaßsäule zurück, abgeschirmt von der Erwachsenenwelt. Er trifft eine sprechende Katze. Und er verliebt sich in das Zirkusmädchen Kitty. In der Realität dienen Litfaßsäulen aber längst nicht mehr als Schauplatz für Geschichten, sondern als stille Örtchen: In Nürnberg werden sie als Toiletten genutzt. In Rostock stehen die Säulen erst einmal offen und zur freien Verwendung. „Pillar“

heißen diese Exemplare. Und sie erweisen ich als nützlich: Bei Regen finden Passanten Schutz. Und in Anlehnung an die gute alte Telefonzelle stellen sich einige auch rein, um mit ihrem Handy zu telefonieren. Fehlt nur eine Tür zum Verschließen.

OZ

Wer hätte das gedacht? 33 Jahre Weihnachtsmann, rund eine Million Lichter und ein Lob vom Verein deutsche Sprache. Auch das ist der Rostocker Weihnachtsmarkt.

09.02.2018

Überall in Rostock wird früh am 6. Dezember in blank geputzte Stiefel geschaut. Denn in der Nacht legt der Nikolaus braven Kindern etwas Süßes in die Schuhe. In Rostock gibt es jedoch auch andere Geschichten und Traditionen rund um den Nikolaustag.

09.02.2018

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018
Anzeige