Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
MV-Liga: Erfolge für Handballer

Rostock MV-Liga: Erfolge für Handballer

In der Handball-MV-Liga der Männer hat der HC Empor Rostock II einen richtungsweisenden Erfolg eingefahren. Bei Tabellensechsten TSG Wismar siegte die Zweitliga-Reserve mit 26:25 (11:9).

Rostock. In der Handball-MV-Liga der Männer hat der HC Empor Rostock II einen richtungsweisenden Erfolg eingefahren. Bei Tabellensechsten TSG Wismar siegte die Zweitliga-Reserve mit 26:25 (11:9). Der amtierende Landesmeister warf den ersten Treffer in der Partie und gab diese Führung bis zum Ende nicht mehr ab.

Die Rostocker stellten durch den zweiten Sieg in Folge den Anschluss zum Tabellenmittelfeld her, sind jetzt Elfter.

Ebenfalls zum zweiten Mal nacheinander erfolgreich war der Schwaaner SV. Der Tabellenvorletzte sendete mit dem 21:17 (10:11)-Erfolg beim Schlusslicht SV Matzlow/Garwitz ein Lebenszeichen im Abstiegskampf. Bemerkenswert: Die Gäste zeigten im zweiten Abschnitt eine starke Defensivleistung, ließen nur sechs Gegentreffer zu.

Der drittplatzierte SV Warnemünde hatte am vergangenen Wochenende spielfrei. jw

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

75 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sprechen sich für Ernst Moritz Arndt als Patron der Uni aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Schwerverletzter auf Bahnsteig gefunden: Hand amputiert

An einem S-Bahn-Haltepunkt in Rostock wurde in der Nacht zu Dienstag ein Mann mit einer schweren Verletzung an der linken Hand gefunden. Unklar ist, ob es sich um einen Unfall oder eine Straftat handelt.