Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Mann droht sich in Amtsgebäude anzuzünden
Mecklenburg Rostock Mann droht sich in Amtsgebäude anzuzünden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.02.2013
Bad Doberan

Die Sprecherin des Landkreises Petra Zühlsdorf-Böhm bestätigt den Zwischenfall. „Der Mann war mit einer Entscheidung nicht einverstanden“, sagt sie. Plötzlich habe er aus seiner Jackentasche eine Flasche geholt. „Er hat gedroht, damit sich und das Mobiliar in Brand zu setzen“, so die Sprecherin. Weitere Angaben zu dem Mann konnte sie nicht machen. Nach unbestätigten OZ-Informationen könnte es sich um einen algerischen Staatsbürger handeln, dem schon seit Längerem die Abschiebung droht.

„Unsere Mitarbeiter in der Kreisverwaltung haben genau richtig reagiert“, ergänzt sie. So hätten sie beruhigend auf den Mann eingewirkt. Kurz nach der Drohung ging bei der Polizei der Notruf ein. Der Mann ließ sich schließlich freiwillig ins Krankenhaus fahren. Er kam umgehend in die Rostocker Nervenklinik. Stefan Tretropp

OZ

Anzeige