Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mann mit Fußtritt vom Rad gestoßen

Rostock Mann mit Fußtritt vom Rad gestoßen

Der 37-Jährige aus Gabun wurde im Rostocker Stadtteil Lütten-Klein von vier Personen schwer verletzt und bewusstlos liegen gelassen.

Rostock. Der aus Gabun stammende 37-Jährige wurde am späten Abend des 23.08. auf dem Weg nach Hause in Lütten-Klein von einem Mann mit einem Fußtritt von seinem Fahrrad gestoßen, nachdem ihn vier Personen ansprachen. Der Radfahrer stürzte und fiel mit der rechten Gesichtshälfte auf den Boden. Dabei zog sich der Geschädigte schwere Gesichtsverletzungen zu. Die Täter ließen ihn bewusstlos zurück.

Der Mann erstattete am Dienstag eine Anzeige. Die Polizei geht von einer fremdenfeindlichen Tat aus und ermittelt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert