Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Mercedes kracht frontal in Taxi - Frau schwer verletzt
Mecklenburg Rostock Mercedes kracht frontal in Taxi - Frau schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 12.07.2018
Die Unfallstelle in Richtung Parkstraße blieb zeitweise voll gesperrt.  Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Nach derzeitigem Ermittlungsstand stand ein Taxi vor einer roten Ampel auf Höhe des Saarplatzes und wollte nach links in die Wismarsche Straße abbiegen. Von der Arnold-Bernhard-Straße kam der Mercedes einer Frau, die geradeaus bei grüner Ampel in Richtung Parkstraße wollte.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stießen gegen 14.40 Uhr zwei Autos frontal zusammen, zwei Verletzte gab es zu beklagen.

Aus Unachtsamkeit übersah sie das wartende Taxi und stieß frontal damit zusammen. Während die Beifahrerin im Unfall verursachenden Mercedes leicht verletzt wurde, erlitt die Fahrerin sogar schwere Verletzungen.

Beide Insassen kamen umgehend in ein Krankenhaus.

Aufgrund der zahlreichen Rettungswagen und des Einsatzes der Berufsfeuerwehr wegen der Beseitigung ausgetretener Betriebsstoffe blieb die Unfallstelle in Richtung Parkstraße zeitweise voll gesperrt.

Die Polizei hat Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.

Stefan Tretropp

Bereits am Freitagabend warten heiße Duelle. Während der Greifswalder FC u.a. beim MSV Pampow testet, empfängt der FSV Kühlungsborn den Oberligisten Malchower SV.

12.07.2018

Nach einer räuberischen Erpressung in einer Einrichtung für betreutes Wohnen sind zwei junge Männer in Untersuchungshaft genommen worden.

12.07.2018

Ostseebad-Kicker verlieren 1:5 gegen Hansa Rostock II / Doberaner FC testet am Wochenende erstmals

12.07.2018
Anzeige