Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Messe öffnet Türen ins Ehrenamt
Mecklenburg Rostock Messe öffnet Türen ins Ehrenamt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 04.03.2018
Auch Jugendliche engaieren sich ehrenamtlich, beim Technischen Hilfswerk und beim Deutschen Roten Kreuz beispielsweise. Sie haben bei der Ehreamtsmesse in Rostock Mitstreiter gesucht. Quelle: Thomas Niebuhr
Rostock

Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) hat das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen im Nordosten als gewürdigt. „Mecklenburg-Vorpommern hat die höchste Engagement-Quote unter den ostdeutschen Ländern“, erklärte die Ministerin am Sonnabend zur Eröffnung der Ehrenamtsmesse in Rostock.

„Sich engagieren – etwas bewegen“ hieß auch in diesem Jahr wieder das Motto. Das Ziel dieser Messen sei es, „ehrenamtliches Engagement stärker in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken und anzuerkennen“, sagte Ministerin Drese. In Rostock organisierte das Deutschen Roten Kreuz (DRK) die Veranstaltung. „Das ist eine einmalige Möglichkeit, sich zu informieren“, betonte DRK-Ehrenamtskoordinatorin Sabine Junge.

„Sich engagieren – etwas bewegen“ hieß auch in diesem Jahr wieder das Motto. Das Ziel dieser Messen sei es, „ehrenamtliches Engagement stärker in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken und anzuerkennen“, sagte Ministerin Drese.  Mehr als 40 Vereine und Verbände stellten sich vor, einige Stände blieben krankheitsbedingt jedoch leer.

Niebuhr Thomas

Joshua Nadeau schön und gut, aber Hansa-Schnacker Hotte hat es nach dem 1:1 in Bremen auf einen anderen Mannschaftsteil des FC Hansa abgesehen.

04.03.2018

Etwa 60 Sikilangläufer folgten der spontanen Einladung zur Tour durch die Rostocker Heide. Die Stadt improvisierte mit Lagerfeuer und Glühwein.

04.03.2018

Kehren wir bald Facebook und Instagram den Rücken? Heute bloggt OZ-Kolumnistin Julia Porath über ihren Selbstversuch mit Vero: Warum sie davon begeistert ist, ihr Handy aber trotzdem gern an die Wand geworfen hätte.

03.03.2018