Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Minister gibt Radweg an B 105 frei
Mecklenburg Rostock Minister gibt Radweg an B 105 frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.10.2017
Rövershagen

Viele nutzen ihn bereits seit Wochen, nun ist er auch offiziell freigegeben: Landesverkehrsminister Christian Pegel (SPD), Landrat Sebastian Constien (SPD) und Heiko Tiburtius vom Rostocker Amt für Verkehrsanlagen haben gestern den neuen Radweg zwischen Rövershagen und Gelbensande eingeweiht. „Ich freue mich, dass wir hier ein ganzes Stück weitergekommen sind. Wir brauchen dringend Radwege“, sagte Pegel. Der Minister stieg selbst aufs Rad, um sich ein Bild von der Strecke zu machen.

Die Gelbensanderin Siegrid Wüchner kennt den neuen Weg bereits. „Er ist schön breit und gut zu befahren, auch wenn es durch die B 105 reichlich laut ist“, sagte die 68-Jährige. Sie nutzt die Strecke unter anderem für den Einkauf in Rövershagen. „Gefährlich finde ich den Übergang des Radweges in Gelbensande an der Kreuzung. Da gab es schon schwere Unfälle, jetzt kommen noch die Radfahrer hinzu“, so Wüchner. Sie gehörte zu den mehr als zehn Bürgern, die an der gestrigen Eröffnungsfahrt teilnahmen.

Gelbensandes Bürgermeister Lutz Koppenhöle freute sich über die Beteiligung. „Die meisten kommen aus meiner Gemeinde.“ Und dies zeige, wie wichtig den Gelbensandern der neue Radweg sei. „Ich kämpfe seit zwölf Jahren dafür.“

Aus Rostocker Sicht ist der Weg touristisch interessant, weil 800 Meter weiter der Bahnhaltepunkt „Heide“ entstehen soll, sagte Amtschef Tiburtius. Der Stadt gehören auch die Flächen, auf denen der Radweg entstanden ist. Für die Bäume, die hier gerodet wurden, sollen an anderer Stelle neue gepflanzt werden, so Forstamtsleiter Jörg Harmuth. Auch werde der Waldrand neben dem Radweg neu gestaltet.

André Wornowski

Mehr zum Thema

Mönchagens Bürgermeister beklagt Verkehrschaos durch Bauarbeiten und fordert Entschädigung

12.10.2017
Rostock Graal-Müritz/Gelbensande - Ferienwohnpark in Graal-Müritz wächst

Bis 2020 sollen rund 160 weitere Wohnungen entstehen / Botschafter Zyperns besucht Baustelle

12.10.2017

Auf den deutschen Autobahnen wird es in den nächsten Tagen voll. Denn viele Familien, für die die Herbstferien beginnen oder enden, werden auf den Straßen unterwegs sein. Staugefahr lauert vor allem auf den Alpen- und Küstenrouten.

12.10.2017

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 24: Die Krusensternschule - 330 Schüler, 15 Länder und eine Schule

Die gebundene Ganztagsschule setzt auf vorbildliche Berufsorientierung und die Förderung von Schülern aus allen Nationen.

02.02.2018
Anzeige