Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Miss Germany 2018: Melanie kämpft um die Krone
Mecklenburg Rostock Miss Germany 2018: Melanie kämpft um die Krone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.01.2018
Schönes Paar, starkes Team: Melanie Jamni lässt sich von ihrem Freund Gunnar Preuß fit für die Miss-Germany-Wahl machen. Quelle: Foto: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Die Miss-Germany-Wahl ist der berühmteste Schönheitskontest der Republik und eine Rostockerin greift nach dem Titel: Melanie Jamni (22) will Miss Germany 2018 werden und Amtsinhaberin Soraya Kohlmann beerben. Auf deren Krönchen sind neben Melanie 21 weitere Beautys aus allen Ecken Deutschlands scharf. Welche Finalistin sich „Schönste im Land“

Zur Galerie
Eine Rostockerin könnte schon bald zur schönsten Frau Deutschlands gekürt werden: Melanie Jamni. Die 22-Jährige spricht mit der OZ über ihre Motivation, ihren Ehrgeiz und ihre Makel.

nennen darf, entscheidet sich am 24. Februar beim Bundesfinale. Auf das Event bereitet sich Miss Mecklenburg-Vorpommern Melanie mit ihrem Personal Trainer und Freund Gunnar Preuß (32) vor. Dabei plauderte die Blondine exklusiv mit der OZ...

...über ihre Chancen auf den Sieg

„Die stehen 1:22“, lacht Melanie. Sie sei schon glücklich, es bis ins Finale geschafft zu haben. „Alle, die dabei sind, sind doch schon Siegerinnen.“

...über ihren Ehrgeiz

„Ich bin zwei Mal Vize-Miss Mecklenburg-Vorpommern geworden und wollte nicht aufgeben. Beim dritten Anlauf hat’s jetzt mit dem Titel geklappt. Darauf bin ich stolz.“

... über ihre Motivation

Auf Miss-Wahlen „bin ich durch meine beste Freundin gekommen. Sie hat gesagt ,Meld' dich doch mal an’.“ Gesagt, getan: 2014 tritt Melanie bei der Miss-MV-Wahl an und findet Gefallen an solchen Wettbewerben. „Wann sonst hat man schon die Chance, schöne Abendkleider zu tragen, sich richtig hübsch zu machen?“ Zudem lerne sie viel dabei, zum Beispiel sich selbstbewusst zu präsentieren.

... über Äußerlichkeiten

„Schönheit ist subjektiv. Für mich hat jeder Mensch etwas Schönes. Wichtig ist, dass man sich wohlfühlt. Das strahlt man dann auch aus.“

...darüber, was sie für ihr Äußeres tut

„Ohne leichtes Tages-Make-Up geh’ ich eher nicht aus dem Haus.“ Auch die blonde Mähne muss sitzen. „Ich möchte gepflegt aussehen.“ Eine halbe Stunde brauche sie morgens im Bad. Und was hat sie immer dabei, um sich unterwegs aufzuhübschen? „Auf jeden Fall Mascara und Concealer.“

...über ihre Traumfigur

„Ich treibe drei Mal die Woche intensiv Sport.“ Damit die Taille schlank und der Po knackig bleibt, lässt sich Melanie von ihrem Freund Gunnar coachen. Der ist Inhaber des Personal-Training-Studios Bodyturn und stolz auf seine Herzdame. Und wie fühlt er sich, wenn seine Liebste im Bikini über die Bühne schreitet und von anderen Männern angehimmelt wird? „Kein Problem. Ich bin nicht eifersüchtig.“ Als Mister Mecklenburg-Vorpommern 2014 wisse er zudem aus eigener Erfahrung, wie es ist, im Mittelpunkt zu stehen.

...über Diäten

„Ich achte auf eine gesunde Ernährung, esse kein Fleisch und trink’ so gut wie keinen Alkohol.“

Was kommt speziell vor der Miss-Wahl auf den Teller? „Viel Obst und Gemüse, wenig Kohlenhydrate.“

Darfs denn auch mal was Süßes sein? „Na klar, ich verbiete mir nichts. Wenn ich Kuchen essen möchte, mache ich das auch.“

... über Makel

„Optisch bin ich mit mir eigentlich sehr zufrieden. Meine Laufstegtechnik möchte ich noch verbessern, die ist noch nicht ganz ausgereift.“ Gibt’s Tage, an denen sie nicht gern in den Spiegel schaut?

„Zumindest Tage, an denen ich mich unwohl fühle.“ Was muntert sie auf? „Meine Hunde.“ Chihuahua Shiva und Zwergspitz Juna „sind mein Ein und Alles“.

...über Klischees

„Ja, ich bin blond, mag Rosa und Glitzer“, lacht sie. Hinter solchen Oberflächlichkeiten stecke aber mehr. Zum Beispiel eine Frau, die sich um andere kümmert. „Ich bin Krankenschwester in der geschlossenen Psychiatrie. Kein leichter Job, aber ich bin damit glücklich.“ Also keine Ambitionen, lieber Model zu werden? „Für mich ist das ein Hobby. Ich bin zufrieden mit dem, was ich hab’.“

Naja, nicht ganz: Der Titel Miss Germany fehlt ihr noch. Um den will Melanie am 24. Februar kämpfen.

Promis wählen die Schönste

22 Missen wetteifern um den Titel „Miss Germany 2018“. Wer ihn bekommt, entscheidet sich beim Bundesfinale, einer aufwendig inszenierten Show am 24. Februar im Europa-Park Rust. In der Jury sitzen Promis wie Sängerin Mandy Grace Capristo, Model Monica Ivancan, Blogger Riccardo Simonetti und Beauty-Influencerin Mrs. Bella. Zuvor geht es für die Finalistinnen ab in ein dreiwöchiges Beauty-Camp. Dazu gehört ein Flug auf die Insel: Auf Fuerteventura erhalten die Ladys Catwalk-, Knigge- und Medien-Coachings.

Antje Bernstein

Mehr zum Thema

Über Jahren sorgten in allen Geräten von Apple sorgen Chips des US-Herstellers Qualcomm für die Mobilfunkverbindung. Um sich die Treue von Apple zu sichern, half der Chiphersteller allerdings nach. Jetzt verhängen die EU-Wettbewerbshüter eine saftige Strafe.

24.02.2018

Kommen künftige Klassik-Stars bald aus Vorpommern auf die Bühnen dieser Welt? Beim Regional-Wettbewerb „Jugend musiziert“ am Wochenende in Stralsund spielten die musikalischen Nachwuchstalente aus der gesamten Region schon einmal stark auf.

28.01.2018

Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ platzierten sich viele Greifswalder ganz vorn

29.01.2018

In einer aufwändigen Fahndung haben die Beamten einen im dänischen Kopenhagen gestohlenen Wagen eines Rostockers bis ins ostvorpommersche Bargischow verfolgt.

02.03.2018
Rostock GUTEN TAG LIEBE LESER - Sparen aus Tradition

So eine Hochzeitsmesse wie jetzt in Schmarl ist natürlich ein Gang durch alle süßen Träume des Heiratens – und das gilt nicht nur für Stände mit Torten und anderem Gebäck.

29.01.2018

Unsere Gäste im Porträt / Heute: Lübeck

29.01.2018
Anzeige