Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Mit Quatschkiste an der Hantel
Mecklenburg Rostock Mit Quatschkiste an der Hantel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.02.2018

Das Smartphone ist inzwischen allgegenwärtiger Begleiter des modernen Menschen. In der Rostocker Straßenbahn gibt es beispielsweise kaum noch jemanden, der nicht permanent auf das Handy starrt. So lässt sich die Fahrzeit auch ganz gut überbrücken. Nicht wenige lassen jedoch die unmittelbare Umgebung lautstark und mit Lautsprecher an den Gesprächen mit Mutti oder sonst wem teilhaben. Daran haben sich viele ja inzwischen gewöhnt. Es gibt aber auch Orte, da möchte man eher keinen Telefonaten anderer lauschen und sich zum Beispiel im Sportstudio voll auf die eigenen Übungen konzentrieren.

Was deshalb entschieden zu weit ging, war der Sportsfreund, der vom Betreten der Muckibude über die Umkleidekabine bis hin zu den Geräten permanent in sein Telefon quatschte. Mit dem Kopfhörer im Ohr und dem Mikro vor dem Mund. War ja nicht zu sehen, mit wem dieser mitteilungsbedürftige Kollege sprach und ob sich das Gegenüber tatsächlich dafür interessierte, dass gerade 50 Kilo in die Luft gezogen wurden. Schade, dass nicht jemand im Sportstudio aus Versehen eine Hantel auf die Quatschkiste der Nervensäge fallen ließ, so dass alle anderen hätten sagen können: Endlich Ruhe!

OZ

Zweite Förderphase des Projekts „Babi+“ beginnt / Fokus auf Vernetzung

06.02.2018

Sven Stürmer und Til Puhlmann scheitern in der Vorrunde

06.02.2018

Der Plan, neben der Hansemesse eine neue Halle für Schwimmer und Eissportler zu bauen, kommt in Rostock richtig gut an – bei den Bürgern und den Politikern.

06.02.2018
Anzeige