Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Mopedfahrer mit Alkohol im Blut ruft Polizei
Mecklenburg Rostock Mopedfahrer mit Alkohol im Blut ruft Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.04.2013
Güstrow

Laut Polizei gab der 55-Jährige an, er sei auf seinem Weg auf der L 17 zwischen Güstrow und Gutow gestürzt. Die gerufenen Beamten trafen den Mann jedoch unversehrt an und nichts wies auf einen Sturz hin, auch das Moped war nicht beschädigt. Was die Beamten feststellten: Der Mann stand unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab einen Wert von 1,4 Promille. Zur Blutentnahme musste er mit ins Krankenhaus. Auch diese Untersuchung brachte keinen Hinweis auf eine Verletzung. Einen Führerschein brauchte der 55-Jährige für das auf 25 km/h gedrosselte Moped nicht. Dennoch muss er mit einem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

OZ

Anzeige