Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Musik von Chor und Harfe

Östliche Altstadt Musik von Chor und Harfe

Der Chor der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt) präsentiert am kommenden Wochenende, dem 3. und 4. Februar, jeweils um 19.30 Uhr, ein Programm, bei dem die Harfe eine tragende Rolle spielt.

Östliche Altstadt. Der Chor der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt) präsentiert am kommenden Wochenende, dem 3. und 4. Februar, jeweils um 19.30 Uhr, ein Programm, bei dem die Harfe eine tragende Rolle spielt. Aufgeführt werden unter anderem „Vier Gesänge für Frauenchor“ von Johannes Brahms, Slawische Tänze von Antonìn Dvorák, zwei Chorstücke von Louis Spohr und Gesänge aus „Rig Veda“.

Solistin an der Harfe ist Janine Schmidtpott. Zudem spielt das Hornensemble der hmt und es singen Solisten der Gesangsabteilung. Am Klavier und an der Orgel begleiten Georgij Munteanu und Dmitry Krasilnikow. Die musikalische Leitung hat Bernd Spitzbarth. Die Konzerte finden im Katharinensaal statt.

Der Eintritt für die Konzerte kostet 11,50 Euro p.P., ermäßigte Karten gibt es für 6 Euro. Hinzu kommt ein Abendkassenzuschlag.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Labor für Europa
König Willem-Alexander und Königin Máxima starten das Glockenläuten.

Musik, Lichtshows und sogar Pferde: Das niederländische Leeuwarden startet das Kulturjahr 2018. Das Königspaar gibt das offizielle Starzeichen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bescheidenes Grab für großen Maler

Otto Tarnogrocki wurde in Nienhagen beerdigt / Thomas Engelhardt möchte an ihn erinnern