Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Nachschlagewerk: Von A bis Z durchs Darwineum

Barnstorfer Wald Nachschlagewerk: Von A bis Z durchs Darwineum

Neuer Lesestoff für Fans des Rostocker Zoos: Die Journalistin Kerstin Griesert erzählt auf 142 Seiten von den Anfängen der Affenhaltung im größten Zoo an der Ostseeküste bis hin zu den ersten konkreten Plänen für eine neue Menschenaffenanlage und der weitgehenden Vision vom Darwineum.

Barnstorfer Wald. Titel des reich bebilderten Nachschlagewerks: „Vom Menschenaffen zum Darwineum“. Was die Leser in sechs Kapiteln erwartet: ein Bummel durch das Abenteuer Evolution, durch die Ausstellungsbereiche und die Tropenhalle sowie ein Interview mit dem Urenkel von Charles Darwin, Professor Felix Padel. Der ist kein Unbekannter im Rostocker Zoo. Am 7. September 2012 eröffnete Padel als Ehrengast das Darwineum.

Illustriert wurde das Buch von Zoofotograf Joachim Kloock. Der Rostocker Verlag Redieck & Schade hat das Buch herausgegeben.

• Informationen gibt es unter www.zoo-rostock.de.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Rostock beeindruckt in Berlin

Die kleine Hansestadt sorgt für Aufsehen in der großen Hauptstadt: Mit Leckereien von der Küste, Erfolgsgeschichten aus der Wirtschaft und Kultur warb Rostock in Berlin für den Stadtgeburtstag. An der Spree gilt Rostock als kreativ und innovativ.