Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Nachwuchs bei Fasan und Wachtel
Mecklenburg Rostock Nachwuchs bei Fasan und Wachtel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:07 18.05.2018
Fisch geschlüpft: ein Wachtelküken im Wildpark MV. Quelle: Foto: Anja Wrzesinski
Güstrow

Plötzlich schlüpfen an allen Ecken im Wildpark MV die Küken aus ihren Eiern: Den Anfang machten die Europäischen Wachteln, die derzeit in einem Notquartier Unterschlupf finden. Ihr Zuhause, die Sittich-Voliere, war beim Schneechaos am Ostersonntag eingestürzt. Aufgrund der beengten Verhältnisse waren die Aussichten auf Bruterfolge nicht besonders rosig.

So wurden die Eier kurzerhand in den Brutapparat gepackt. Am Herrentag schlüpften 13 Küken, die nun in der Aufzuchtstation mit Wärmelampe und Aufzuchtfutter versorgt sind. Schon mit 19 Tagen sind die Wachteln erwachsen. Bei den Küken der Jagdfasane, die im begehbaren Eichhörnchenkobel des Wildparks leben, dauert die Phase des Erwachsenwerdens etwas länger. In etwa sechs Wochen sind die Jungvögel ausgewachsen. Welche Geschlechter sie haben, wird sich dann zeigen: Die Weibchen tragen ein schlichtes, braunes Federkleid, die Männchen ein farbenprächtiges Gefieder. Die Mutter hat voll zu tun: Sie muss 14 Küken im Auge behalten. Die meiste Zeit aber wird gekuschelt, bestens versteckt im warmen Federkleid der Mama. Auch die Besucher sollten mit Vorsicht durch das Gehege laufen. Wer nicht glaubt, dass tatsächlich alle Küken darunter passen, darf sich gern vor Ort vom Gegenteil überzeugen.

Info: www.wildpark-mv.de

OZ

Mehr zum Thema

Der parteilose Kai Uwe Ottenbreit aus Wolgast hat visionäre Ziele für den Landkreis Vorpommern-Greifswald. Er ist einer von sieben Kandidaten, die am 27. Mai zur Wahl antreten.

17.05.2018

Der parteilose Kai Uwe Ottenbreit aus Wolgast hat visionäre Ziele für den Landkreis

16.05.2018

Zu Pfingsten wird landesweit vom 19. bis 21. Mai zu „Kunst:Offen“ eingeladen. In Mecklenburg öffnen 178 Galerien und Werkstätten.

17.05.2018

Die Kriminalität steigt laut Polizei / Alles halb so schlimm, meint die Stadt

18.05.2018

Maik Müller holt die „Movement Culture“ nach Rostock / OZ schaut auf einen Sprung bei ihm vorbei

18.05.2018

Am kommenden Mittwoch wird mit den kleinen Studenten philosophiert.

18.05.2018
Anzeige