Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Nettigkeit an der Supermarkt-Kasse

GUTEN TAG LIEBE LESER Nettigkeit an der Supermarkt-Kasse

Manche Beobachtungen im Rostocker Alltag überraschen einfach nur. Da steht eine ältere Dame, in diesem Fall erscheint die Bezeichnung Dame durchaus angebracht, mit ...

Manche Beobachtungen im Rostocker Alltag überraschen einfach nur. Da steht eine ältere Dame, in diesem Fall erscheint die Bezeichnung Dame durchaus angebracht, mit ihren Einkäufen an der Kasse eines Supermarkts in der Innenstadt. Im Korb liegt ein Strauß Tulpen. Die Frau reißt das Etikett ab, gibt es dem Kassierer und überreicht die Blumen der Kundin vor ihr. Ungläubig ihr kleines Kind anschauend nimmt sie die Tulpen mit einem artigen Dankeschön entgegen. Anschließend bezahlt die ältere Dame ihren Einkauf und überrascht erneut. Sie möchte das Wechselgeld nur auf den Euro genau zurück, die übrigen 72 Cent könne der Kassierer als Trinkgeld behalten, erklärt sie dem verdutzten jungen Mann. Zunächst wusste der damit gar nicht umzugehen, schließlich gehört das Annehmen von Trinkgeld nicht zum normalen Arbeitsablauf eines Kassierers. Nun ist nicht ganz klar, ob bei der älteren Frau eine gewisse Form der Verwirrung konstatiert werden muss oder ob sie einfach nur nett zur ihren Mitmenschen sein wollte. Gehen wir mal von Letzterem aus. Mit vielen kleinen netten Gesten im Alltag könnte sich das Zusammenleben aller in Rostock ein wenig angenehmer gestalten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Interview
Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt seinen Vertrag erfüllen zu wollen.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: „So machen wir es.“

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Maritime Feste: Treffpunkt und Tradition

Die Volksfeste an der Mecklenburgischen Küste ziehen Tausende Besucher in die Region und kurbeln die Wirtschaft an.