Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Neue Fachbibliothek für Theologie und Philosophie
Mecklenburg Rostock Neue Fachbibliothek für Theologie und Philosophie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:06 16.05.2018
Stadtmitte

Nach knapp einem Jahr hat die Universitätsbibliothek Rostock ihren Umzug abgeschlossen. Mit einer akademischen Feier wurde in der vergangenen Woche die neue Fachbibliothek für Theologie und Philosophie im historischen Michaeliskloster in der Altbettelmönchstraße 4 eröffnet.

Das Michaeliskloster beherbergt die Bibliothek. Quelle: Foto: Uni Rostock/itmz

Mit dem Umzug ist die Universitätsbibliothek der Umsetzung des 1994 beschlossenen Standortkonzeptes für die Universitätsbibliothek einen kleinen Schritt weitergekommen. Nachdem 2004 die Campusbibliothek Südstadt für die vier naturwissenschaftlich-technischen Fakultäten eröffnet werden konnte, hat nun die kleinste Fakultätsbibliothek, die der Theologischen Fakultät, ihren endgültigen Bestimmungsort erreicht. Mit der Fachbibliothek der Theologie ist auch die Bibliothek der Philosophie umgezogen. Für deren Bestände ist der Umzug allerdings nur eine Zwischenstation auf dem Weg in die künftige geisteswissenschaftliche Bibliothek auf dem Campus Ulmenstraße.

Die Fachbibliothek Geschichte, die seit 1999 im Michaeliskloster in der Altbettelmönchstraße 4 untergebracht war, ist für das Gebäude zu groß geworden und in provisorische Bibliotheksräume im Hochhaus in der August-Bebel-Straße 28 umgezogen.

Neben der Philosophischen Fakultät, zu der auch die Fachbibliothek der Geschichte gehört, warten noch zwei weitere Fakultäten auf die Realisierung der für sie geplanten Bibliotheksbauten. Für die Juristische, die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche und die Philosophische Fakultät ist bis 2023 ein Bibliotheksneubau am Campus Ulmenstraße geplant.

„Das Bildungsministerium hat das Raumprogramm für die Bibliothek bereits vor drei Jahren genehmigt. Wir hoffen daher, dass vom Finanzministerium bald grünes Licht für den Architektenwettbewerb gegeben wird, damit wir den Studierenden der nächsten Generation bessere Studienbedingungen bieten können“, sagt Bibliotheksdirektor Robert Zepf.

„Die Umzüge waren notwendig geworden, da wir an allen Ecken und Enden Probleme hatten, in den provisorischen Bibliotheksräumen neue Literatur aufzustellen“, erläutert Lisa Krebes, die Leiterin der Campusbibliothek Innenstadt.

OZ

Yvette Dinse berät Existenzgründerinnen / Ein Interview über erste Schritte in die Selbstständigkeit

16.05.2018

Rostocker und Leser reagieren mit Bedauern auf die Schließung des Restaurants, doch Fahrgastschiffe wie die „Schnatermann“ wollen weiterhin in Stuthof anlegen.

16.05.2018

Fünf Tage lang feiert Warnemünde seine Kunstwerke / Am Donnerstag geht’s los

16.05.2018
Anzeige