Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Neue Firma soll Segelwoche organisieren
Mecklenburg Rostock Neue Firma soll Segelwoche organisieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 21.10.2017
Ab dem kommenden Jahr soll eine neu gegründete Gesellschaft die Organisation der Warnemünder Woche unterstützen und weitere internationale Regatten nach Rostock holen. Quelle: Söllner, Frank
Anzeige
Rostock

Seit Jahren wird darüber diskutiert, wie die Stadt den ehrenamtlichen Veranstaltern der Warnemünder Woche helfen könnte, nun gibt es eine Lösung: Noch in diesem Jahr soll die Bürgerschaft endgültig über die Gründung einer gemeinnützigen Rostock Regatta GmbH entscheiden, die sich in Zukunft um die Organisation von Regatten in der Hansestadt kümmern will.

„Das Kind hat noch keinen Namen“, betont Jürgen Missing, Leiter der Warnemünder Woche. Rostock Regatta gGmbH sei nur der Projektname, ergänzt Matthias Fromm von der Tourismuszentrale. „Wir haben verstanden, dass das Ehrenamt an seine Grenzen stößt und professionelle Hilfe braucht“, erklärt der Tourismus-Chef. Das erklärte Ziel der neu zu gründenden Firma sei, den Sportlern die Verwaltungsarbeit abzunehmen. Damit die sich nur noch um den Sport kümmern müssen.

Am 1. November will der Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus über den Beschluss beraten. Nach der Vorstellung im Finanzausschuss und im Hauptausschuss soll die Bürgerschaft am 6. Dezember ihre Entscheidung bekannt geben. Wenn alles nach Plan verläuft, soll die Regatta gGmbH zum ersten Januar gegründet werden. Missing: „Es kommt noch ein ganzes Stück Arbeit auf uns zu, aber es ist schaffbar.“

Johanna Hegermann

Mehr zum Thema

Schmalspurbahn steigert die Zahl der Fahrgäste auf fast 28 000 / Ausbau der Gleisstrecke geplant

16.10.2017

Workshop in Zinnowitz widmet sich auch der Nachhaltigkeit im Tourismus / Angebot für Hoteliers und Gastronomen des Ostseebades / 2018 Ortsführungen mit Audioguide

17.10.2017

Eine Mischung aus Landurlaub und Kreuzfahrt können Reisende in der kommenden Saison bei Schauinsland buchen. Aida Cruises schickt die „Perla“ bald in die Karibik und die „Prima“ in den Orient. Und Royal Caribbean sorgt für Neuheiten an Bord der „Symphony of the Seas“.

18.10.2017
Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Kleingärtner sagen sich vom Land los

Verband der Gartenfreunde will selbstständig werden – das aber könnte teuer werden

10.03.2018

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Anzeige