Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Neue S-Bahn-Linie in den Seehafen?
Mecklenburg Rostock Neue S-Bahn-Linie in den Seehafen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 28.07.2018
Eine S-Bahn in Rostock: Bis 2012 fuhren die Züge auch in den Seehafen. Nun soll die Linie neu aufgenommen werden. Quelle: Dietmar Lilienthal
Rostock

Steigende Passagierzahlen auf den Fähren, immer neue Arbeitsplätze und auch immer mehr Kreuzfahrt-Anläufe: Weil das Geschäft an den Kai- Kanten boomt, fordert die SPD in der Bürgerschaft nun eine bessere Bahn-Anbindung für Deutschlands größten Ostseehafen. Fraktionschef Steffen Wandschneider-Kastell hat sich für die Wiederaufnahme der 2012 eingestellten S-Bahn-Linie vom Hauptbahnhof in den Seehafen ausgesprochen. Begründung: Studien sagen voraus, dass die Zahl der Arbeitsplätze sich bis 2025 mehr als verdoppeln wird. „Für diese Pendler brauchen wir Alternativen zum Auto.“ Und: Auch die Passagierzahlen steigen – sowohl auf den Fähren gen Norden als auch aufgrund von zunehmenden Kreuzfahrt- Anläufen im Seehafen. Die Hansestadt hat das Potenzial einer solche Linie bereits analysieren lassen: „Perspektivisch macht diese Verbindung Sinn“, so Verkehrssenator Holger Matthäus (Grüne).

Andreas Meyer

Rostock Bildergalerie mit Leserfotos - Finsterer Blutmond am Himmel

Der Mond hatte sich gestern Abend zur längsten totalen Finsternis des 21. Jahrhunderts in spektakulärem Rot präsentiert.

28.07.2018

In Mecklenburg-Vorpommern vergeht momentan kein Tag, an dem es nicht irgendwo brennt. Vor allem für die freiwilligen Wehren ist die Belastung hoch. In den ersten sieben Monaten absolvierten sie bereits fast so viele Einsätze wie im ganzen Jahr 2017.

31.07.2018
Rostock Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - Leidenschaftlich an Cello und Spraydose

Cellist Daniel Müller-Schott hat viele Interessen/ Im OZ-Studio stellt der Künstlerische Leiter des Festspielfrühlings Rügen das Programm für 2019 vor

28.07.2018