Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Neues Möbelhaus soll 300 Jobs bringen

Rostock Neues Möbelhaus soll 300 Jobs bringen

Für 70 Millionen Euro sollen in Rostock ein Mega-Neubau von Möbel Kraft und ein Sconto neben Ikea entstehen. Kritiker fürchten Geschäftssterben in Stadtmitte.

Voriger Artikel
Hafen braucht 30 Millionen Euro
Nächster Artikel
Ampel an wichtigster Kreuzung kaputt

Autos vor dem Möbelkaufhaus: Anwohner müssen sich vor mehr Straßenlärm nicht fürchten, prognostizieren Experten der Stadt.Foto: Hartmut Klonowski

Quelle: Hartmut Klonowski

Rostock. Neue Details zum geplanten Mega-Möbelhaus in Rostock-Schutow: Gegenüber vom Einrichtungshaus Ikea will der Berliner Möbel-Mogul Kurt Krieger ein Möbel Kraft und ein Sconto bauen lassen. Bis zu 300 Jobs sollen entstehen, sagt Geschäftsführer Gunnar George auf OZ-Anfrage. Zwischen 60 und 70 Millionen Euro will der Konzern investieren.

Möbel Kraft soll mit 40 000 Quadratmetern doppelt so groß werden wie Ikea – das wäre in Mecklenburg-Vorpommern einmalig. Für den Discounter Sconto seien bis zu 6000 Quadratmeter vorgesehen. „Wir wollen so schnell wie möglich loslegen, werden aber nichts übers Knie brechen“, sagt George.

Hintergrund: Der Bau des Möbelhauses ist in der Hansestadt umstritten. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) ist besorgt wegen der vielen Randsortimente wie Töpfe, Kerzen oder Elektrogeräte, die in dem Möbelhaus verkauft werden sollen. Die Geschäfte in Innenstadt und Warnemünde könnten darunter leiden.

 



André Wornowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Möbel Kraft plant 40000 Quadratmeter in Schutow. Megamarkt soll 300 Jobs bringen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Seawolves ringen Tabellenzweiten Lok Bernau nieder

Beim 76:61 (36:30)-Sieg gegen die Brandenburger überzeugen Rostocks Basketballer
vor 3015 Fans auf ganzer Linie.