Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Neues Wohngebiet soll am Stadtrand entstehen

Kritzmow Neues Wohngebiet soll am Stadtrand entstehen

Ein weiterer Schritt in Richtung neues Wohnviertel „Erweiterung Schäferwiese“ in Kritzmow (Landkreis Rostock) ist getan: Erste Pläne zur Gestaltung einer rund 33 000 Quadratmeter großen Baufläche liegen bis 13. März in der Amtsverwaltung Warnow-West aus.

Voriger Artikel
Semmelrogge als Hundepate im Tierheim
Nächster Artikel
Neue Hoffnung auf ein Ende im Verandenstreit

Symbolischer Spatenstich für das neue Wohngebiet in Kritzmow mit Rüdiger Brügge (GF Mecklenburger Kanalbau GmbH), Stefan Trunszik (Vertriebsleiter Rostow Bau GmbH) und Bürgermeister Thomas Knopp (v. li.).

Quelle: Cornelia Teske

Kritzmow. Vom Projekt Betroffene und Interessierte haben die Gelegenheit, sich zu informieren und ihre Hinweise und Einwände vorzubringen. Der Investor, die Rostow Bau GmbH, will das Gebiet erschließen, um Platz für bis zu 30 Einfamilienhäuser zu schaffen.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
KRITZMOW

25 bis 30 neue Einfamilienhäuser malt sich Stefan Trunszik aus. Sein Unternehmen, die Rostow Bau GmbH, investiert nicht zum ersten Mal in Kritzmow. Im Visier hat der Geschäftsmann diesmal eine 33 428 Quadratmeter große Baufläche hinter der Schäferwiese — zwischen Stover Weg und Amselweg.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Hansaviertel: Stadtteil der Krähen

Rund um den Platz der Freiheit sind die Anwohner massiv genervt. Die Stadt Rostock kann nicht helfen.