Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Niederdeutsche Bühne kommt wieder

TESSIN Niederdeutsche Bühne kommt wieder

Die Niederdeutsche Bühne kommt wieder nach Tessin und bringt dort ihr Stück „Wer nich bedrüggt, de ward bedragen“ von Marion Balbach auf die Bühne.

Tessin. Die Niederdeutsche Bühne kommt wieder nach Tessin und bringt dort ihr Stück „Wer nich bedrüggt, de ward bedragen“ von Marion Balbach auf die Bühne. Der Kartenvorverkauf für diese Aufführung ist angelaufen. Es gibt die Tickets von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr beim Heimatverein Tessin und Umland, am Alten Markt 10. In dem Stück geht es um einen Mann, der nach jeder Stellenbewerbung wegen Überqualifikation abgelehnt wurde und der nun alle denkbaren Gesetzeslücken ausnutzt, um an Vorteile zu kommen. Dabei steht ihm ein Helfer zur Seite, dem er inzwischen schon die vierte Rente verschafft hat. Die beiden gehen im Hause einer Witwe ihren zweifelhaften Geschäften nach, zu denen überteuerte Freizeitangebote, Versicherungsbetrug und Phantomgeschäfte gehören. Doch dann beginnen eine Inspektorin und eine Männermörderin einen großen Rachefeldzug.

Aufführungstermin: 3. November, 15 Uhr, Volksparksaal

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Florian Silbereisen feiert großes Schlagerfest in neuer Stadthalle

Mit 3800 Gästen haben Jürgen Drews, Ben Zucker, Klubbb3, Helene Nissen und Ross Antony gestern mit Party-Hits ein Fest der guten Laune gefeiert.