Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
OZ-TV: Turmleuchten begeistert 90 000 Zuschauer

Dienstag in Kurznachrichten OZ-TV: Turmleuchten begeistert 90 000 Zuschauer

Die weiteren Themen: Brunnen-Sprengung: Tatverdächtiger gefasst | F.C. Hansa: Trainingsstart mit Pascal Breier | Ein Schwerverletzter bei Unfall auf B 105 | Hunderte in MV starten in Badesaison

Voriger Artikel
Uni-Projekt hilft Flüchtlingen bei der Existenzgründung
Nächster Artikel
Initiative kritisiert Handeln der Politik

OZ-TV am Dienstag: Turmleuchten begeistert 90 000 Zuschauer 

Quelle: oz

Rostock. OZ-TV: Turmleuchten begeistert 90 000 Zuschauer

 

Die weiteren Themen: Brunnen-Sprengung: Tatverdächtiger gefasst | F.C. Hansa: Trainingsstart mit Pascal Breier | Ein Schwerverletzter bei Unfall auf B 105 | Hunderte in MV starten in Badesaison

Moritz Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Um das Jahr 2018 zu begrüßen, wird im Stralsunder Hafen wieder ein spektakuläres Feuerwerk in den Nachthimmel geschossen.

Das Feuerwerk im Stralsunder Hafen ist der krönende Abschluss für 2017. Damit alle Gäste stressfrei zur Party an- und abreisen können, hat die VVR mehr Fahrzeuge als sonst im Einsatz.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Wohnungsbrand: Mann bricht beim Kochen zusammen

Feuerwehreinsatz in Rostock-Dierkow: In einer stark verrauchten Wohnung fanden Rettungskräfte in der Nacht zu Dienstag einen Mann regungslos am Boden liegen.