Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Ospa plant Sport- und Kongresscenter am Bahnhof
Mecklenburg Rostock Ospa plant Sport- und Kongresscenter am Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:58 09.06.2017
Auf dieser Fläche zwischen Bahnlinie und Stadthalle sollen das neue Hochhaus und die neue Arena entstehen. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Mit dem Bau einer neuen Sport-Arena soll es nicht getan sein: Nach OZ-Informationen plant das Rostocker Rathaus eine komplette Umgestaltung des südlichen Bahnhofsareals. Zwischen den Gleisen und der Stadthalle soll ein neues Sport- und Kongresszentrum entstehen. Zusätzlich zur geplanten Arena mit rund 3000 Zuschauerplätzen sind in dem Bereich ein Parkhaus (mit 1000 Stellplätzen) und ein Hochhaus mit Hotel und Büros vorgesehenen. Einen Investor gibt es bereits: die OstseeSparkasse.

„Um die weiteren Planungen zu beschleunigen und bestmöglich miteinander zu verzahnen, ist aus unserer Sicht ein Investor für alle drei Objekte sehr förderlich. Wir würden für den Kauf des gesamten Grundstücks zur Verfügung stehen und haben entsprechendes Interesse bekundet“, bestätigte Ospa-Sprecherin Katrin Stüdemann der OZ. Das neue Hochhaus trägt den Projektnamen „City Tower“ und soll um die elf Stockwerke hoch werden. Die Ospa plant bisher mehr mit Büroflächen in den Gebäude, die Stadthallen-Gesellschaft soll sich jedoch ein Hotel gewünscht haben. „Das Areal könnte dann mit zwei Hallen und einem Hotel Rostocks neues Sport- und Kongresszentrum werden“, so Frank Giesen (CDU), Vorsitzender des Rostocker Bauausschusses. Zu möglichen Kosten schweigen alle Seiten.

Andreas Meyer

Mehr zum Thema

Sambia ist ein Außenseiter. Es hat weder die größten und tierreichsten Parks noch die lebendigsten Städte und kulturelle Pflichtstopps. Genau das hat seinen Reiz: Das Land bietet die volle Dosis Afrika und Abenteuer - ohne Massen anzuziehen.

06.06.2017

Nach erfolgreicher Bundesliga-Quali: Handball-A-Jugend des HC Empor richtet Blick nach oben

07.06.2017
Reisereporter Immer Ärger mit «dem 45.» - Verschreckt Trump deutsche Urlauber?

US-Präsident Donald Trump ist bisher keine gute Werbung für das beliebteste Fernreiseziel der Deutschen: Trump möchte das Land abschotten, schärfere Kontrollen bei der Einreise und Laptops im Handgepäck verbieten. Reisen Touristen jetzt lieber woanders hin?

07.06.2017
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 15: Die Heinrich-Hoffmann-Schule - Wo Schule wieder Spaß machen soll

Heinrich- Hoffmann-Schule legt Förder- schwerpunkt auf kranke Schülerinnen und Schüler.

06.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 13: Die Integrierte Gesamtschule Baltic-Schule - Schule setzt Segel Richtung Zukunft

Baltic Schule auf innovativem Kurs / Berufseinstieg durch praktische Angebote

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 12: Der Schulcampus Evershagen - Zwei Schulen unter einem Dach

Gesamtschule in Evershagen bietet Vielfalt und passenden Schulabschluss für jedes Kind

06.02.2018
Anzeige