Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Ospa unterstützt regionale Vereine und Institutionen

GÜSTROW Ospa unterstützt regionale Vereine und Institutionen

23 Vereine und gemeinnützige Einrichtungen des alten Landkreises Bad Doberan haben am Montag, 8. April, finanzielle Unterstützungen aus dem PS-Zweckertrag der Ostseesparkasse Rostock (Ospa) erhalten.

Voriger Artikel
Schleuse am Mühlendamm bleibt dicht
Nächster Artikel
Keine neuen Toiletten fürs Seebad

Viele Vereine und Institutionen im Landkreis Rostock sind mit Geldspenden bedacht worden.

Quelle: Ospa

Güstrow. Der Vorstandsvorsitzende Frank Berg überreichte in Graal-Müritz den Spendenempfängern Urkunden. Insgesamt wurden bei der Feierstunde im Haus des Gastes 19 785 Euro übergeben.

Zu den Bedachten gehört unter anderem der Kleine Gnadenhof in Letschow. Mit einer Spende über 1000 Euro kann der Verein endlich einen Hundeauslauf bauen. In Letschow werden viele ältere Tiere umsorgt, die auf dem Hof in liebevoller Umgebung ihren Lebensabend verbringen.

Der Förderverein der freiwilligen Feuerwehr in Tessin freut sich über einen 1000-Euro-Scheck. Das Geld wird dringend gebraucht — für neue Kleidung der Jugendwehr.

Freude auch beim Schulverein der Heinrich-Schliemann-Schule in Neubukow: 1000 Euro gibt‘s für neue Sport- und Spielgeräte. Ebenfalls mit 1000 Euro kann das Mandolinenorchester Graal-Müritz neue Instrumente für die Kinder und Jugendlichen kaufen.

Die evangelisch-lutherische Gemeinde Bad Doberan steckt ihre 1500 Euro in den Bau eines Volleyballfelds. Dieselbe Summe erhielt der Förderverein Jagdschloss Gelbensande für die Anschaffung von Materialien für die nächste Weihnachtsausstellung.

Die Ospa sucht den „Ehrenamtler des Jahres“. Vereine aus den einstigen Landkreisen Güstrow, Bad Doberan und aus Rostock können Bewerbungen senden. Die Ehrungen finden im Herbst statt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Kronen der Kiefern hielten Schneegewicht nicht aus

Der Wintereinbruch zu Ostern sorgte große Schäden in der Rostocker Heide. Die Aufräumarbeiten werden sich über das ganze Jahr hinziehen.