Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Paarberater: Mit diesen Tipps gelingt eine glückliche Beziehung
Mecklenburg Rostock Paarberater: Mit diesen Tipps gelingt eine glückliche Beziehung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 17.04.2019
Gemeinsam glücklich: Viele träumen von der ewigen Liebe. Quelle: Archiv
Rostock.

Viele träumen von der ewigen Liebe. Gibt es die überhaupt? 

In meinen Augen ist die ewige Liebe ein Begriff aus einer anderen Zeit. Ich kann damit nichts anfangen. Was ich mit meiner Frau erlebe: Es gibt eine Liebe, die sich mehr und mehr entwickelt und dabei ständig neue Qualitäten bereithält. Warum, weil ich meine Bedürfnisse und Sehnsüchte immer schneller berühren und teilen kann und somit auch berührbarer für meine Frau werde. Meine Frau und ich erlauben uns diese Entwicklung und arbeiten täglich daran. Für mich entsteht so eine Liebe, die ich nie für möglich gehalten hätte.

Wie kann ich von Anfang an dazu beitragen, dass die Beziehung lange hält?

Bringen Sie sich wirklich in die Beziehung ein, seien Sie offen. Man darf zeigen, wenn man vor etwas Angst hat oder einen etwas überfordert. Und überprüfen Sie sich immer mal wieder selbst: Inwieweit sind Sie wirklich aufnahmefähig und bereit für das, was Ihren Partner auszeichnet?

Warum scheitern so viele Beziehungen?

Der häufigste Grund ist, dass Mann und/oder Frau sich im Laufe der Beziehung verleugnen. Sie hören auf, ehrlich zu sich selbst zu sein, sich wahrzunehmen und sich auszudrücken. Ich erlebe viele Paare, bei denen sich die Partner vor Jahren aufgegeben, sich angepasst haben, obwohl es ihnen überhaupt nicht passt. Häufig kommen Frauen zu mir in die Praxis und erzählen: „Mein Mann hat kein eigenes Leben mehr, lenkt sich nur noch ab, oder versucht es mir und den Kindern recht zu machen.“ Das führt irgendwann dazu, dass einer aufwacht und sagt: „Das kann ich nicht mehr, jetzt hilft nur noch die Trennung“.

Was können wir tun, wenn’s kriselt?

Das Wichtigste ist, zu erkennen, dass es kriselt! Bitte ignorieren Sie es nicht, nur weil Sie denken, es darf nicht sein. Trauen Sie sich, es auszusprechen. Eine Krise, die Sie als Paar erleben, birgt unglaubliches Potenzial für eine Weiterentwicklung der Beziehung, wenn Sie dabei auch mal den Fokus auf sich selbst richten.

Wann weiß ich, dass nichts mehr zu retten ist?

Das wissen Sie nicht, ohne dass Sie sich von einem Dritten, z.B. in unserer Praxis, Rat geholt haben. Viele Beziehungen, viele Ehen werden viel zu früh beendet, weil angeblich nichts mehr geht. Wenn sie Tennis- oder Klavierspielen lernen wollen, ist es normal, dass Sie sich einen Trainer holen. Auch in Beziehungsfragen sollte ein Profi draufsehen. Durch den unbefangenen Blick von außen, können alte Muster aufgedeckt und dadurch festgefahrene Wege eine neue Richtung bekommen. Da geht oft viel mehr, als die meisten glauben.

Was können wir von Paaren, die lange zusammen sind, lernen?

Wie wertvoll es sein kann, mit ein - und demselben Partner eine Entwicklung zu machen, gemeinsam durch Dick und Dünn gegangen zu sein. Meine Frau und ich sind 25 Jahre verheiratet. Wir hören nicht auf zu suchen, aber nicht mehr im Außen, sondern in uns. Es braucht Phasen, in denen jeder sich zurückziehen darf. Aber nicht um abzuhauen und sich abzulenken, sondern um sich selbst zu hinterfragen, sich selbst wieder zu fühlen und dann mit voller Freude und Elan auf den anderen zugehen zu können.

Antje Bernstein

Sie kennen sich seit ihrer Kindheit, lieben sich seit ihrer Jugend und sind auch als 90-Jährige noch glücklich miteinander. Anneliese und Hans Wrobel ist das geglückt, wovon viele Paare träumen. Das ist ihr Erfolgsrezept.

17.04.2019

Wer sich erst nach 67 Jahren Verlobungszeit das Ja-Wort gab und in welchem Jahr die deutsche Durchschnittsehe scheitert, erfahren Sie in der Galerie:

17.04.2019
Rostock Tag der offenen Tür im Rathaus - Rostock: Einblicke in Roland Methlings Büro

Was liegt beim Oberbürgermeister der Hansestadt auf dem Schreibtisch? Diese und viele weitere Fragen können die Rostocker beantworten, wenn sie den Tag der offenen Tür im Rathaus besuchen.

17.04.2019