Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Papendorfer Dorfclub sucht Faschingsideen
Mecklenburg Rostock Papendorfer Dorfclub sucht Faschingsideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 05.12.2017

Die Papendorfer Narren sind nicht zu stoppen. Zum 34. Mal bereiten die Mitglieder des Dorfclubs den legendären Papendorfer Fasching vor. Diesmal nehmen sie sich selbst auf die Schippe: „Wir treffen uns zur üblichen Dorfclubsitzung. Wie immer kommen alle zu spät oder gar nicht“, plaudert Dorfclub-Chefin Angela Maaß aus dem Nähkästchen und kommt dabei dem Programmauftakt schon ganz nahe.

Denn auf der Bühne begeben sich die Laiendarsteller auf die Suche nach neuen Ideen. Unter dem Motto „Ob Fasching oder Karneval, gefeiert wird doch überall“ machen sie Halt in Venedig, Rio de Janeiro, Köln und Peking. Richtig gefeiert wird dann in der Papendorfer Turnhalle und zwar am 26. und 27. Januar 2018, jeweils ab 19.30 Uhr. Während zum Kinderfasching am 27. Januar um 14.30 Uhr der Eintritt frei ist, müssen die Fans für die Abendveranstaltungen am Freitag acht und am Samstag 17 Euro bezahlen. Karten gibt es bereits am Freitag, dem 8. Dezember, von 18 bis 20 Uhr im Mehrgenerationenhaus in Papendorf und am 16. Dezember von 8 bis 12 Uhr im Salon „Mein Haar“. Anschließend sind Tickets im Vorverkauf nach telefonischer Absprache unter ☎ 0381 / 25 63 90 00 oder 0173 / 9 82 79 27 zu haben. FOTO: DORIS DEUTSCH

OZ

Mehr zum Thema

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

12.04.2018

In der dritten Folge von „Zu Besuch“ zeigen wir Euch, was eine Familie in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt aus einer ehemaligen Polsterei gemacht hat.

09.02.2018
Anzeige