Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Party zwischen Lobby und Panoramadeck
Mecklenburg Rostock Party zwischen Lobby und Panoramadeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 16.10.2017
Maria Schenke und Konstanze Eckhardt genießen den Ball mit Hoteldirektor Daniel Bojahr und Ehefrau Birgitta (v.l.). Quelle: Foto: Thomas Niebuhr

Geduld war bisweilen für jene nötig, die zum Tanzen von der ersten in die siebente Etage wollte. Immerhin konnte die Wartezeit vor den Fahrstühlen mit lockeren Plaudereien verkürzt werden und die Fahrt gestaltete sich mit Glücksrad oder Live-Musik dann auch noch ganz unterhaltsam. Das Radisson verwandelte sich am Sonnabend in eine große Partyzone für bestens gelaunte Ballgäste.

Schon in der Lobby wartete die erste Tanzfläche auf die Gäste. Wer wollte, konnte sich dann über die die erste Etage bis ganz nach oben „hochtanzen“ – je nach Musikgeschmack. Auf drei Etagen gab es Tanzflächen mit DJ und Live-Musik sowie kulinarischen Köstlichkeiten.

Das Radisson hatte zum „Ball legér“ eingeladen. Smoking und Abendkleid konnten getragen werden, mussten aber nicht. Auch feste Sitzplätze gab es nicht. Das Hotel hatten eben zum Ball der lockeren Art eingeladen, Flanieren im Hotel war ausdrücklich erwünscht. Direktor Daniel Bojahr strahlte und freute sich über 650 Gäste – ausverkauft. Im vergangenen Jahr gab es die Premiere, um zu gucken, ob so ein Format in Rostock ankomme. „Das ist so gut aufgenommen worden, dass wir den Ball wiederholen mussten. Es gab viel Zuspruch“, erzählt der Hotelchef.

Zuspruch gab es es gestern auch von den Gästen, von Maria Schenke und Konstanze Eckhardt zum Beispiel. Musik, Essen, die Location und viele nette Gäste, das passe einfach alles zusammen, lobten die Damen in Partystimmung. Und weil die Karten so schnell weg waren, hat sich das Radisson-Team entschlossen, gleich einen Termin fürs nächste Jahr festzulegen. Die Meisten, die am Sonnabend dabei waren, werden sich den 20.Oktober 2018 wohl schon einmal in den Kalender eintragen. Getanzt und getrunken wurde übrigens auch für einen guten Zweck, Einnahmen fließen in ein Musikprojekt für Kinder in Rostock.

OZ

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 24: Die Krusensternschule - 330 Schüler, 15 Länder und eine Schule

Die gebundene Ganztagsschule setzt auf vorbildliche Berufsorientierung und die Förderung von Schülern aus allen Nationen.

02.02.2018
Anzeige