Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Paula (11) erspielt sich die volle Punktzahl
Mecklenburg Rostock Paula (11) erspielt sich die volle Punktzahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.03.2014
Seit sieben Jahren nimmt Paula Schümann (11) schon Klavierunterricht am Rostocker Konservatorium. Quelle: Sophie Pawelke

Seit sieben Jahren spielt Paula Schümann (11) schon Klavier, nimmt jede Woche Unterricht im Rostocker Konservatorium. Das viele Üben hat sich nun ausgezahlt: Am Sonntag überzeugte die Schülerin beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Greifswald, an dem insgesamt 291 Talente aus MV teilnahmen. Von den 37 Teilnehmern des Konservatoriums erreichte nur Paula und der 14-jährige Hai Thoao My Nguyen — ebenfalls am Klavier — die Höchstpunktzahl von 25.

So wirklich gerechnet habe sie nicht mit ihrem Erfolg, erzählte Paula gestern, noch etwas müde von der ganzen Aufregung am Vortag. Als Erste ihrer Gruppe trat sie am Sonntag auf, präsentierte Werke von Domenico Scarletti, Gilead Mishory, Bohuslav Martinu und Dimitri Kabelewski. Mit dem Auftritt kam aber auch die Anspannung, erzählt die Elfjährige. „Ich bekomme dann immer so ganz kalte Hände.“

Mit Handwärmern trotzte Paula der Aufregung, spielte fehlerfrei und sogar auswendig. „Wenn man die Stücke immer wieder übt, braucht man irgendwann keine Noten mehr.“

Beim Bundesfinale von „Jugend musiziert“ Anfang Juni in Braunschweig und Wolfenbüttel wird Paula aber nicht teilnehmen. Dafür ist sie noch zu jung. Aus Rostock reisen dann 14 Schüler des Konservatoriums an — neben Hai Thao My Nguyen auch Anne Linh Le Thi (12), Helena Iwanowa (14), Henrike Walter (16), Uyen Do (15), Michelle Carhérine Braun (14), Chioma Susanna Eyermann (12), Nina Brauer (13), Mathis Hirschlipp (13), Tobias Nolting (12), Pascal Becker (12), Mirjam Wolters (15), Lara Sophie Grune (15) und Karen Geisler (14).



sp

Anzeige