Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Peter Stein setzt sich für Umgehung ein

RÖVERSHAGEN Peter Stein setzt sich für Umgehung ein

Bundestagsabgeordneter Peter Stein (CDU) hat sich beim Bundesverkehrsministerium für eine staufreie B 105 eingesetzt.

Voriger Artikel
241 Millionen Euro: Sanierungsstau in Gebäuden
Nächster Artikel
Zupacken auf der „Santa Barbara Anna“

Peter Stein (CDU)

Rövershagen. Bundestagsabgeordneter Peter Stein (CDU) hat sich beim Bundesverkehrsministerium für eine staufreie B 105 eingesetzt. Die bisher versäumten Investitionen wirken sich laut Stein negativ auf den touristischen, Pendler- und Warenverkehr sowie auf die Entwicklungsperspektiven der Gemeinden östlich von Rostock aus. Das machte er in einem Gespräch mit dem Verkehrs-Staatssekretär Rainer Bomba deutlich.

„Ich habe dafür geworben, den Vorschlag des Landesverkehrsministeriums MV die B 105 Mönchhagen, Rövershagen in den künftigen Bundesverkehrswegeplan zu berücksichtigen“, teilt der Bundestagsabgeordnete mit. „Gerade in den Sommermonaten, aber nicht mehr nur dann, kommt es durch den touristischen Verkehr zwischen Rostock, dem Fischland-Darß-Zingst sowie Stralsund und Rügen zu einem starken Verkehrsaufkommen und zu massiven Verkehrsbehinderungen.“

Peter Stein ist im Wirtschafts- und Energieausschuss des Bundestages Berichterstatter für die Themen Verkehr und Bauwirtschaft.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Doberan in Dunkelheit

Und plötzlich flackerten in Bad Doberan nur noch Kerzen: Ein Stromausfall ließ Tausende Haushalte in Bad Doberan im Dunkeln sitzen. Der Blackout hielt nicht nur Techniker, sondern auch die Polizei in Atem.