Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Pizza-Service kracht in parkende Autos

Toitenwinkel Pizza-Service kracht in parkende Autos

Ein schwerer Verkehrsunfall mitten in einem Toitenwinkler Wohngebiet hat am späten Donnerstagabend eine Verletzte und viel Sachschaden gefordert.

Voriger Artikel
Freiwillige Feuerwehr wieder im Dienst
Nächster Artikel
Ukrainisches Ensemble tanzt um Spenden für Tschernobyl-Opfer

Unfall mit Pizza-Auto in Toitenwinkel: Der Smart kam von der Fahrbahn ab und krachte in drei parkende Autos.

Quelle: Stefan Tretropp

Toitenwinkel. Ein schwerer Verkehrsunfall mitten in einem Toitenwinkler Wohngebiet hat am späten Donnerstagabend eine Verletzte und viel Sachschaden gefordert. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kam die Autofahrerin eines Pizzalieferanten im Baumschulenweg aus noch nicht geklärter Ursache auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und raste in eine Parkreihe. Der Pizza- Smart rammte zunächst einen dort abgestellten Mazda, der durch die Wucht des Aufpralls auf ein daneben abgestelltes Motorrad geschleudert wurde. Das wiederum stürzte um.

Der Smart rammte dann einen weiteren Wagen. An allen Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, zwei waren sogar nicht mehr fahrtauglich.

Die junge Smart-Fahrerin musste von Sanitätern und einem Notarzt behandelt werden, sie kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Auch die Feuerwehr kam zum Einsatz. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei gestern auf etwa 16 000 Euro.

Theaterspektakel in der Stadt
Theater in seiner ganzen Vielfalt können Interessierte an diesem Wochenende erleben. Beim Tag der offenen Tür präsentieren sich das Volkstheater und seine „Rostocker Freunde“. Los geht es um 11 Uhr auf dem Vorplatz des Großen Hauses. Neben der lebendigen Präsentation aller Vorhaben des Volkstheaters zur neuen Spielzeit stellen sich auch zahlreiche Künstler anderer Theater aus ganz Deutschland vor. Zudem werden Tanzgruppen und Chöre aus der Region auftreten. Nachdem tagsüber das Große Haus und sein Vorplatz das Zentrum bilden, geht die Feier ab 18 Uhr im Theater im Stadthafen weiter. Der Eintritt ist frei.

Theaterspektakel: 11 bis 18 Uhr, Großes Haus und 18 bis 2 Uhr, Theater im Stadthafen.

 

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Drei Verletzte bei Busunfall

Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Fahrzeug der Linie 23 in Rostock-Brinckmansdorf mit einer Ampel kollidiert.