Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Plan gescheitert: Polizei schnappt zwei Einbrecher
Mecklenburg Rostock Plan gescheitert: Polizei schnappt zwei Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 26.09.2018
Vermutlich hatte es das Ehepaar auf Elektrogeräte abgesehen, teilte die Polizei mit. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Rostock

Wie die Polizei in der Nacht zu Mittwoch mitteilte, hatten die Frau und der Mann den Maschendrahtzaun zum Recyclinghof ab späten Dienstagabend aufgetrennt. „Anschließend gelangten sie auf das Grundstück, um vermutlich Elektrogeräte zu entwenden“, sagte ein Polizeisprecher.

Dabei wurden sie jedoch von Zeugen beobachtet, die die Polizei alarmierten. Als die ersten Polizeikräfte eintrafen, verließen die beiden fluchtartig das Gelände. Nach kurzer Verfolgung zu Fuß konnte eine weibliche 34-jährige Tatverdächtige gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Die männliche Person flüchtete laut Polizei in den angrenzenden Grünstreifen zwischen der B103 und Reutershagen. Durch einen Polizeihubschrauber wurde dieser in unmittelbarer Tatortnähe dann aber lokalisiert und ebenfalls vorläufig festgenommen. Bei diesem handelt es sich um den 37-jährigen Ehemann der zuvor gestellten Frau.

Diebesgut führten die Tatverdächtigen nicht bei sich. Die Ermittlungen laufen.

pat/RND

Am Rande der AfD-Kundgebung am Samstag in Rostock war der Rostocker Schauspieler Frank Kessler mit einer Deutschlandfahne zu sehen. Seitdem sieht er sich einem Shitstorm ausgesetzt. In der OZ erklärt er, wie es dazu kam.

26.09.2018

Kameraden müssen immer öfter ausrücken / Drittel der Fahrzeuge älter als 25 Jahre

26.09.2018

Lachen gegen den Herbst-Blues: Unter dem Motto „Gigs, Gags und Gesang“ präsentiert der Bargeshäger Kulturverein am Freitag in der Kulturscheune das Rostocker Kabarett „Rohrstock“.

26.09.2018