Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Plattform für Unternehmen

Stadtmitte Plattform für Unternehmen

Hanse Kongress findet am 22. und 23. Juni statt

Voriger Artikel
SV Pastow bezwingt Warnow Papendorf

Marcus Diestel von der Dr. Diestel GmbH (li.) und Instrumentenbauer Michael Münkwitz machen beim Hanse Kongress mit.

Quelle: Foto: Christina Milbrandt

Stadtmitte. Beim Hansetag bekommt die Wirtschaft eine Plattform: Vor allem klein- und mittelständische Unternehmen können sich beim Hanse Kongress am 22. und 23. Juni präsentieren. Für die Organisation agieren Handwerkskammer, IHK, Rostock Business, der Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg und die Tourismuszentrale als Partner.

Für den Kongress wurden, passend zu den sieben Rostocker Wahrzeichen, die sieben wichtigsten Branchen definiert. Dazu gehören unter anderem die maritime und die Tourismuswirtschaft, der Wirtschaftszweig Erneuerbare Energien und die Kultur-, Kreativ- und Medienwirtschaft. Den Sparten wurden wiederum sieben Themenbereiche zugeordnet. Aus dieser „Hanse-Matrix“ entsteht ein Geflecht von Vorträgen, die passend zum Stadtjubiläum jeweils 800 Sekunden dauern sollen. Insgesamt 250 Teilnehmer können für den Kongress zugelassen werden. Noch sei das Anmeldeportal aber nicht geöffnet, sagte Manuela Balan, Geschäftsführerin des Unternehmerverbandes bei der offiziellen Vorstellungsrunde zum Hanse Kongress. „Ich bin mir aber sicher, dass wir die 250 voll bekommen.“

Neben der Wirtschaft soll auch die Wissenschaft einbezogen werden. „Es ist auch ein besonderer Auftrag der Hochschulen, die wirtschaftliche Potenz der Region deutlich zu machen“, so Rektor Wolfgang Schareck. cm

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Gasthäuser und Apartments
Mauritius ist vor allem für seine Traumstrände bekannt.

Postkarten-Idylle - das muss eine Insel ja haben, deren Name die bekannteste Briefmarke der Welt ziert: Mauritius. Vielerorts hat dieser Anblick seinen Preis. Die Insel lässt sich aber auch günstig erleben - ein paar Ideen für Urlauber im Paradies.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Politiker wollen Teepott nicht verkaufen

Heute OZ-Forum zum Wahrzeichen / Gute Chancen für Sanierung / Stadt will Landmarke erhalten