Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Polarium: Zoo feiert am 4. Mai das Richtfest
Mecklenburg Rostock Polarium: Zoo feiert am 4. Mai das Richtfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 07.03.2018
Drei große Betonbecken für Quallen und Fische sind am Mittwoch im künftigen Polarium des Rostocker Zoos eingebaut worden. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Drei Betonbecken für das Besucherzentrum „Meereswelten“ des neuen Polariums wurden Mittwoch im Rostocker Zoo montiert. Das schwerste wog 22 Tonnen. In wenigen Wochen soll der Rohbau der Eisbären- und Pinguinanlage fertig sein. Das Richtfest ist am 4. Mai, die Fertigstellung im September geplant.

Gegenwärtig lägen die Arbeiten Zeitplan, versichert Zoo-Projektleiter Robert Maaß. Selbst der heftige Wintereinbruch der vergangenen Tage konnte die Bauarbeiter nicht ausbremsen. Auch der Kostenrahmen mit der geplanten Ausgabe von rund 11,5 Millionen Euro hält bisher.

„Insgesamt sieben Quallenkreisel sollen künftig im Polarium spannende Einblicke in die Unterwasserwelt der Meere geben, wobei jeder Quallenkreisel ein eigenes Erscheinungsbild erhält“, macht Kuratorin Antje Zimmermann bei der Montage der Becken schon einmal neugierig. Dazu kämen sechs Aquarien mit Tierarten, die in den Ozeanen leben.

Niebuhr Thomas

Am 28. Spieltag gastiert der FCH beim FSV Zwickau. Die Sportbuzzer-Redaktion hat den Gegner beleuchtet.

07.03.2018

Obwohl am 8. März seit mehr als 100 Jahren für die Gleichstellung von Frau und Mann gekämpft wird, existiert diese in Mecklenburg-Vorpommern noch immer nur auf dem Papier. Warum Frauen selten Spitzenposten inne haben und wo sich das jetzt ändert

07.03.2018

Die Kogge spielt an einem Sonntag in Karlsruhe, die restlichen Partien finden samstags statt.

07.03.2018
Anzeige