Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hilfen für Familien verstärken
Mecklenburg Rostock Hilfen für Familien verstärken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2013
Eckhardt Rehberg (59) geht als Kandidat für die CDU ins Rennen.

Eckhardt Rehberg (59) tritt als Kandidat für die CDU an. Von 1990 bis 2005 war er Mitglied des Landtags Mecklenburg-Vorpommern, seit 2005 hat der Politiker aus Ribnitz-Damgarten einen Sitz im Deutschen Bundestag.

Warum stellt er sich der Wahl: Im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags konnten wichtige Weichen zur Stärkung Mecklenburg-Vorpommerns gestellt werden. Die Mittel bei der Städtebauförderung wurden auf dem Niveau von 2012 mit 455 Millionen Euro fortgeschrieben. Für den Bereich Bildung und Forschung hat die Koalition 13 Milliarden Euro zusätzlich ausgegeben. Die Bundesmittel für MV wurden seit 2005 um über 30 Prozent gesteigert.

Die Stärkung der Familien liegt mir am Herzen. So unterstützt der Bund den Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren in MV bis 2014 mit insgesamt 51 Millionen Euro sowie mit jährlichen Betriebskostenzuschüssen in Höhe von 16 Millionen Euro. Das geltende Rentenrecht ist für die Rentner und Beitragszahler in MV vorteilhaft. Deshalb ist die schrittweise Angleichung der Renten Ost an West sozial ausgewogen, denn Löhne der ostdeutschen Beitragszahler werden bei der Rentenberechnung um 17 Prozent höher gewertet. Unser Ziel muss weiterhin die Stärkung der ostdeutschen Wirtschaft sein, damit sich das Lohnniveau und damit auch die Rentenwerte weiter annähern.

OZ

Anzeige