Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Korvette „Braunschweig“ von Libanon-Einsatz zurück
Mecklenburg Rostock Korvette „Braunschweig“ von Libanon-Einsatz zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 06.09.2013
Die Korvette ist aus dem Libanon zurückgekehrt. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
Anzeige
Rostock

Nach fünfmonatigem Einsatz vor der Küste des Libanon ist die Korvette „Braunschweig“ am Donnerstag in ihren Heimathafen Rostock-Hohe Düne eingelaufen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde das Schiff von rund 150 Neugierigen und Angehörigen der Besatzung begrüßt.

Die Korvette mit knapp 60 Soldaten an Bord war im Rahmen des Unifil-Einsatzes der Vereinten Nationen an der Seeraumüberwachung im östlichen Mittelmeer beteiligt. Mit diesem UN-Einsatz soll in Zusammenarbeit mit anderen Staaten der illegale Waffentransport in den Libanon verhindert werden. Zusätzlich sind die deutschen Soldaten an der Ausbildung der libanesischen Marine beteiligt.

Die „Braunschweig“ war nach der Korvette „Magdeburg“ das zweite Schiff dieser Baureihe, das zum Unifil-Einsatz unterwegs war.

dpa

Anzeige