Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Meuterei auf Schnellboot „Hermelin“: Staatsanwaltschaft ermittelt

Rostock Meuterei auf Schnellboot „Hermelin“: Staatsanwaltschaft ermittelt

Nach dem Übergriff von vier Soldaten auf ihren Vorgesetzten auf dem Schnellboot „Hermelin“ vor der Küste Libanons hat die Staatsanwaltschaft Rostock die Ermittlungen übernommen.

Voriger Artikel
Vierte Korvette in Rostock
Nächster Artikel
Volkstheater: Methling wehrt sich gegen Kritik

2009 kam es auf dem Schnellboot "Hermelin" zu einer Meuterei. Foto: B. Wüstneck

Rostock. Der Tatvorwurf laute auf tätlichen Angriff auf einen Dienstvorgesetzten sowie Meuterei, sagte ein Behördensprecher am Freitag der dpa. Die Soldaten sollen einen Bootsmann mit einem Spanngurt und Klebeband auf einem Tisch fixiert und mit Farbe den Text „Hier wohnen die Mongos“ auf das Bein geschmiert haben. Rostock ist Heimathafen des Bootes und gleichzeitig Sitz des Marinekommandos.

Zuvor soll der Bootsmann mit thailändischer Abstammung die Soldaten aber selbst als „Mongos“ bezeichnet haben. Wie der Staatsanwalt sagte, hätten alle Beteiligten einen rassistischen Hintergrund ausgeschlossen. Das Wort „Mongo“ sei allgemeiner Bordsprachgebrauch. „Mit "Mongos" sind die Mannschafts- und Unteroffiziersdienstgrade gemeint.“ Die vier Soldaten sind inzwischen wieder in Deutschland. Das Schnellboot „Hermelin“ beteiligt sich an dem Unifil-Einsatz vor der Küste des Libanons, um den Waffenschmuggel zu unterbinden und die Seewege zu kontrollieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Rostock beeindruckt in Berlin

Die kleine Hansestadt sorgt für Aufsehen in der großen Hauptstadt: Mit Leckereien von der Küste, Erfolgsgeschichten aus der Wirtschaft und Kultur warb Rostock in Berlin für den Stadtgeburtstag. An der Spree gilt Rostock als kreativ und innovativ.