Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Oberbürgermeister ernennt Sozialsenator

Rostock Oberbürgermeister ernennt Sozialsenator

Steffen Bockhahn (Linke) erhält am Mittwoch seine Urkunde im Rostocker Rathaus und tritt seinen Dienst an.

Voriger Artikel
Trotz Absage: 2000 Rostocker protestieren gegen Rogida
Nächster Artikel
Pläne schmieden bei Sekt, Wein und Bier

Steffen Bockhahn (Linke) wird am Mittwoch in Rostock zum Senator ernannt.

Quelle: Jens Büttner

Rostock. Steffen Bockhahn (Linke) tritt am Mittwoch seinen Dienst als Rostocker Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit, Schule und Sport an und wird gleichzeitig zweiter Stellvertreter von Oberbürgermeister Roland Methling (UFR), der ihm die Ernennungsurkunde überreicht. Bockhahn wurde bereits im März 2014 von der Bürgerschaft gewählt, musste aber zehn Monate warten, weil eine unterlegene Kandidatin geklagt hatte.

Erst am vergangenen Freitag hatte das Oberverwaltungsgericht Greifswald die Wahl des ehemaligen Bundestagsabgeordneten für rechtmäßig erklärt.

 



Thomas Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte

Der Oberbürgermeister überreicht die Urkunde.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Könige auf Treckern

Beim Tonnenabschlagen in Jahnkendorf kämpften die Fahrer vor 1000 Zuschauern mit dem tiefem Boden.