Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Zwei Schiffe zu Einsatz vor Libanon ausgelaufen
Mecklenburg Rostock Zwei Schiffe zu Einsatz vor Libanon ausgelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 16.04.2013
Die Korvette „Braunschweig“ nimmt Kurs auf den Libanon. Foto: Bernd Wüstneck
Anzeige
Rostock

Die Korvette „Braunschweig“ und das Schnellboot „Frettchen“ haben am Montag ihren Heimathafen Rostock Hohe Düne in Richtung Libanon verlassen. Nach einer zwei Wochen dauernden Fahrt ins östliche Mittelmeer werden die Schiffe mit insgesamt knapp 100 Soldaten an Bord die beiden Schnellboote „Gepard“ und „Hermelin“ ablösen. Sie waren mit wechselnden Besatzungen ein Jahr im Unifil- Einsatz der Vereinten Nationen, mit dem Waffenschmuggel auf dem Seeweg in den Libanon verhindert werden soll.

Die „Braunschweig“ ist nach der „Magdeburg“ die zweite Korvette, die zu einem Einsatz unterwegs ist.

dpa

Anzeige