Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Polizei schnappt drei Dealer
Mecklenburg Rostock Polizei schnappt drei Dealer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.02.2018
Stadtmitte

Der Rostocker Polizei sind drei mutmaßliche Drogendealer ins Netz gegangen: Den 18, 19 und 20 Jahre alten Beschuldigten wird vorgeworfen, regelmäßig illegale Drogen erworben und gewinnbringend in Rostock verkauft zu haben. Nach jetzigen Ermittlungen geht die Kriminalpolizeiinspektion Rostock davon aus, dass die mutmaßlichen Täter vor allem die Kleindealer in der Rostocker Innenstadt und an den Wallanlagen beliefert haben. Deshalb sind sie gestern dem Haftrichter wegen des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeführt worden.

Die mutmaßlichen Täter sind von der Polizei bei einer sogenannten Beschaffungsfahrt am Donnerstag aufgefallen. Sie hatten diverse Betäubungsmittel dabei und sind vorläufig festgenommen worden.

Anschließend wurden die Wohnungen der Beschuldigten durchsucht, bei denen die Beamten ebenfalls Drogen und weitere Beweismittel sicherstellen konnten. Drei Haftbefehle wurden erlassen.

OZ

Manche Beobachtungen im Rostocker Alltag überraschen einfach nur. Da steht eine ältere Dame, in diesem Fall erscheint die Bezeichnung Dame durchaus angebracht, mit ...

10.02.2018
Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Radfahrer begeht Unfallflucht

Ein Radfahrer hat nach einem schweren Zusammenstoß am Mittwochabend seinen Unfallgegner schwer verletzt auf der Straße liegend zurückgelassen.

10.02.2018

Standbild-Restaurierung im Doberaner Münster in den letzten Zügen

10.02.2018