Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Sex-Täter

Evershagen Polizei sucht Sex-Täter

Unbekannter Mann soll sich vor Kindern sexuell manipuliert haben

Evershagen. Nachdem ein Mann an sich vor Kindern sexuelle Handlungen vorgenommen haben soll, ermittelt die Kriminalpolizei. Wie die Polizei informiert, meldeten sich die Kinder gegen 18.15 Uhr beim Notruf der Polizei. Zuvor hielten sie sich an der Rückseite des Möbelhauses „Poco“ in Evershagen auf und wurden dort vom Täter überrascht. Der stieg völlig unbekleidet aus einem schwarzen Audi aus und begann sofort, an sich zu manipulieren. Die drei Jungen im Alter von 13 und 12 Jahren liefen vor Schreck davon. Sie sahen noch, wie der Mann in Richtung Bundesstraße 105 davonfuhr.

Mehrere Streifenwagen der Rostocker Polizeireviere fahndeten umgehend nach dem Täter und dessen Fahrzeug. Das Kennzeichen des Pkw ist jedoch unbekannt, sodass die Maßnahmen bislang nicht zum Ergreifen des Mannes führten. Der Täter wird als etwa 25 Jahre alt, auffallend groß, dick, mit kurz geschorenen dunklen Haaren und ohne Bart beschrieben. Der Audi des Täters soll ein schwarzes Kombi-Modell gewesen sein, Scheiben getönt, schwarze Felgen und verchromte Dachreling.

Um Hinweise zur Tat oder zum Täter bittet die Polizei um Hinweise: ☎ 0381 / 49161616 oder: www.polizei.mvnet.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vor Heim-WM
Bundestrainer Marco Sturm glaubt an eine erfolgreiche Heim-WM.

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ribnitz-Damgarten wird zum Nadelöhr

Umgehungsstraße nach Ostern komplett gesperrt : Mängel in der Bauausführung sollen beseitigt werden / Straße Am See und Fritz-Reuter-Straße werden als Ausweichstrecke dienen