Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Preis für Rostocker Forscher
Mecklenburg Rostock Preis für Rostocker Forscher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:49 15.06.2018
Stadtmitte

Der Biologe Dr. Patrick Fabian Unger und Meeresbiologe Sebastian Böckmann, zwei junge Wissenschaftler der Universität Rostock, haben für ihre Dissertationsschrift bzw. Masterarbeit von der Forschungsstiftung Ostsee (FSO) einen Preis erhalten.

Dr. Patrick Unger und Sebastian Böckmann Quelle: Foto: Meeresmuseum

Unger befasste sich in seiner Dissertation mit der Parasitenfauna von vier Fischarten: Meerforelle, Hornhecht, Regenbogenforelle und Hering. Ihm gelang es, bislang in der Ostsee unbekannte Fischparasiten als Bioindikatoren auszuweisen. Mit seinen Daten hat der 33-Jährige eine Verwandtschafts-Analyse durchgeführt, um mögliche Charakteristika der Parasitengemeinschaft zu ermitteln.

Meeresbiologe Sebastian Böckmann hat in seiner Masterarbeit die Verwandtschaftsbeziehungen einer Wasserfloh-Art (Evadne nordmanni), die sowohl in der Nord- als auch in der Ostsee vorkommt, aufgeklärt. Die Forschungsergebnisse legen nahe, dass es in der Ostsee eine Gruppe von Wasserflöhen gibt, die nur dort vorkommt.

Info: www.deutsches-meeres-

museum.de/forschungsstiftung-

ostsee/unsere-foerderung/

OZ

Mehr zum Thema
Politik Ist die Staatengruppe am Ende? - Trumps Zorn trifft die G7 wie ein Blitz

Schluss, Aus, doch keine gemeinsame G7-Erklärung. Dabei hatte sich die Gruppe mit Ach und Krach dazu durchgerungen. Dann schlägt Donald Trump zu, wie ein zorniger, ferner Rachegott. Alles auf Anfang.

11.06.2018

Joachim Löw startet in sein sechstes großes Turnier als Bundestrainer und genießt die Anspannung. Von seinem Team fordert er das Ende der Nachlässigkeiten. Löws Russland-Vorgabe außerhalb des Platzes: Sympathisch auftreten.

12.06.2018
Rügen Sassnitzer sollen über Aussichtsplattform entscheiden - Erosion: Droht eine Sperrung des Königsstuhls?

Durch Erosion ist der Weg zum Königsstuhl mittelfristig gefährdet. Ein renommiertes Büro hat einen Entwurf für eine neue Aussichtsplattform präsentiert. Gegen das Sieben-Millionen-Projekt regt sich Widerstand. Gefordert wird ein Bürgerentscheid.

14.06.2018

Papendorfer Firma hat innovatives System zur Energiekontrolle entwickelt / Volle Auftragsbücher

15.06.2018

Bewohner der Kröpeliner-Tor-Vorstadt durften über „Klarschiff“ Vorschläge machen / Ausweitung auf andere Stadtteile denkbar

15.06.2018

Größte Filiale in Rostock / Kaufland eröffnet Markt in Schmarl

15.06.2018
Anzeige