Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock RHC siegt mit 26:20 in der JVA
Mecklenburg Rostock RHC siegt mit 26:20 in der JVA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 18.10.2017
Brandenburg/Rostock

Das Juniorteam des Rostocker Handball-Clubs (RHC) bleibt in der Erfolgsspur. Die A-Jugend-Mädchen haben am vierten Spieltag der Oberliga Ostsee-Spree mit 26:20 (13:12) beim SV 63 Brandenburg-West gewonnen. Sie feierten ihren dritten Sieg und eroberten mit nun 7:1 Punkten aufgrund der besseren Tordifferenz (+49) die Tabellenführung vor dem SV Fortuna Neubrandenburg (7:1, +18).

Torsten Deil Quelle: Foto: W. Gross

RHC-Coach Torsten Deil analysierte: „Kämpferisch hat mich meine Mannschaft überzeugt. Zwar haben wir durch Unkonzentriertheiten den Gegner wieder ins Spiel gebracht, uns dann aber wieder gesteigert.“

Deil musste auf Sara Peters, Sarah Müller, Antonia Fränk und Nicole Rotfuß verzichten, die im Landesderby der Dolphins gegen Wismar (19:24) im Einsatz waren. So kam die Kroatin Ria Vukas zu ihrem ersten Einsatz im RHC-Tor. Außerdem standen mit Kira Beinlich, Emily Stritz und Samanta Neisser drei B-Jugendliche im Kader.

Die Gäste zogen anfangs auf 6:1 und 9:3 davon. Dann gab es einen Bruch im Spiel, wurden zu viele Chancen vergeben. Die Brandenburgerinnen verkürzten bis zur Pause auf 12:13. Kurz nach dem Seitenwechsel geriet der RHC sogar das einzige Mal in Rückstand (13:14). Damit war der Kampfgeist der Rostockerinnen geweckt. Nach dem 16:16 (42. Minute) zogen sie noch einmal an und kamen doch noch zum klaren Sieg.

Bemerkenswert: Gespielt wurde in der Sporthalle der Justizvollzugsanstalt Brandenburg. Dort trägt die A-Jugend des SV 63 alle Heimpartien aus.

Im nächsten Spiel empfängt das RHC-Juniorteam am 12. November die Füchse aus Berlin in der heimischen Ospa-Arena.

Rostocker HC: Clasen, Vukas – Beinlich, Johannisson 3, L.-M. Schultz 1, Krüger 6/1, A. Schulz, Stritz, Strack 2, Neisser 9, Krebs 5.

Siebenmeter: SVB 6/6, RHC 3/1.

Strafminuten: SVB 4, RHC 6.

tb

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 24: Die Krusensternschule - 330 Schüler, 15 Länder und eine Schule

Die gebundene Ganztagsschule setzt auf vorbildliche Berufsorientierung und die Förderung von Schülern aus allen Nationen.

02.02.2018
Anzeige