Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
RSAG baut: Keine Straßenbahn zum Neuen Friedhof

Stadtmitte RSAG baut: Keine Straßenbahn zum Neuen Friedhof

Am Sonnabend, 5. April, und am Sonntag, 6. April, ist die Strecke zwischen Doberaner Platz und Neuer Friedhof ganztägig für Straßenbahnen gesperrt.

Stadtmitte. Am Sonnabend, 5. April, und am Sonntag, 6. April, ist die Strecke zwischen Doberaner Platz und Neuer Friedhof ganztägig für Straßenbahnen gesperrt. Darauf hat die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) hingewiesen. Zwischen Parkstraße und Neuer Friedhof erneuert die RSAG ihre Fahrleitung. Diese Strecke wird mit neuen Masten und Fahrdrähten versehen. Dafür sind insgesamt drei Sperrwochenenden erforderlich. Das erste Sperrwochenende ist ganztägig am 5. und 6. April vorgesehen. In dieser Zeit verkehren die Straßenbahnlinien 3 und 6 in geänderter Linienführung. Zwischen Doberaner Platz und Zoo/Neuer Friedhof wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Wegen der Bauarbeiten kommt es zu geringfügigen Fahrplananpassungen auf allen Straßenbahnlinien. Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Ausschilderungen zu achten.

Weitere Infos gibt es unter ☎ 0381/ 802 19 00.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
DSV-Handballer spielen in Berlin zu undiszipliniert

Ohne ihren Trainer Lars Rabenhorst verlieren die Doberaner zum Rückrunden-Auftakt in der Oberliga bei der SG OSF mit 23:29