Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Raucher lösen Alarm im Zug aus
Mecklenburg Rostock Raucher lösen Alarm im Zug aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.12.2017

Ein Rauchmelder wurde am Montagabend gegen 21.20 Uhr in der S-Bahn von Rostock nach Güstrow bei Laage ausgelöst. Der Triebfahrzeugführer der S-Bahn machte sich gegenüber einer auf dem Haltepunkt Laage befindlichen Überwachungsstreife der Bundespolizei bemerkbar und gab an, dass sich in der S-Bahn zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren befinden, die auf der Zugtoilette geraucht haben. Trotz mehrfacher Aufforderung, dies zu unterlassen, stellten sie das Rauchen nicht ein. Daher löste der Rauchmelder der S-Bahn Alarm aus. Die Bundespolizisten nahmen sich der Jugendlichen an, welche ihr Fehlverhalten gegenüber den Beamten zugaben. Sie wurden belehrt. Strafe außerdem: ein Verwarngeld in Höhe von 50 Euro. Durch die Alarmauslösung kam es zu einer sechsminütigen Verspätung der S-Bahn.

OZ

Mehr zum Thema

Vereine und Initiativen organisieren regelmäßig auf dem Land Abende mit Bewegtbild

16.12.2017

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher über den rauen Ton in der Gesellschaft

18.12.2017

Hierzu gibt es unterschiedliche Ansichten und mehrere Zuschriften.

19.12.2017

Naturwissenschaften, Musik oder Sprachen: Das Innerstädtische Gymnasium setzt auf Talente und Vielfalt.

07.02.2018

Ob vom Stand, von der Plantage oder direkt aus dem Wald: Zum Fest gehört in Vorpommern und Mecklenburg ein Christbaum. Die OZ hat hier ein paar gute Tipps.

15.01.2018

Wer hätte das gedacht? 33 Jahre Weihnachtsmann, rund eine Million Lichter und ein Lob vom Verein deutsche Sprache. Auch das ist der Rostocker Weihnachtsmarkt.

09.02.2018
Anzeige