Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rekord beim Junior- Duathlon
Mecklenburg Rostock Rekord beim Junior- Duathlon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.05.2017
Auf der Radstrecke ging es – wie hier im Jahr 2015 – erneut rasant zur Sache. Quelle: Foto: J. Weber/oz-Archiv

Einen Teilnehmerrekord gab es beim 4. Junior-Duathlon der TG triZack Rostock. Bei sommerlichen Temperaturen gingen 105 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 13 Jahren aus Mecklenburg- Vorpommern und Brandenburg auf dem Ikea-Parkplatz in Rostock auf die Strecke.

Lennart Grube, erstmals Kopf des Organisationsteams, äußerte sich zufrieden: „Ich bin überglücklich, dass wir so vielen Kindern unseren Duathlon bieten konnten. Mit 105 Finishern können wir sehr zufrieden sein.“

Los ging es mit den Schülern A der Jahrgänge 2004/05, die zwei Kilometer laufen, acht Kilometer Rad fahren und noch mal zwei Kilometer laufen mussten. Aus Rostocker Sicht überzeugten dort Emma Tiedemann und Aliena Seemann auf den Plätzen zwei und drei.

Bei den Schülern B (2006/07, 1 – 6 –1 km) zeigte das Trio Milan Müller, Linus Hemmer und Anton Lange vom TC Fiko Rostock eine geschlossene Mannschaftsleistung und belegte die Plätze eins bis drei.

Die zahlenmäßig stärkste Altersklasse der Schüler C (2008/09, 500 m – 2,5 km – 500 m) dominierte Lasse Mann (TC Fiko) mit mehr als einer Minute Vorsprung vor seinen Verfolgern. Auch in der Wertung der Schüler D (2010/11, 200 – 800 – 200 m) gab es einen Dreifacherfolg für Fiko. Dort siegte Sophia Schuldt vor den Zwillingsschwestern Greta und Hannah Schuldt. Bei den Jungen gewann Marc Tiedemann vor zwei Neubrandenburger Athleten.

pm

Rostock OZ-Schulnavigator Teil 11: Das Schulzentrum Paul-Friedrich Scheel - Beste Bedingungen für jedes Kind

Schulzentrum Paul-Friedrich Scheel legt Schwerpunkt auf körperliche und motorische Entwicklung

02.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 10: Die Werkstattschule in Rostock - Eine Schule zum Wohlfühlen

Werkstattschule vereint pädagogische Ansätze / Fächerübergreifendes Arbeiten in „Werkstätten“

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 9: Die Waldorfschule - Epochen, Kunst und Handwerk

Ästhetik und künstlerisches Schaffen prägen Lehreinrichtung / Eltern zeigen viel Initiative

07.02.2018
Anzeige