Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Robau in Rostock zeigte Trends zum Bauen
Mecklenburg Rostock Robau in Rostock zeigte Trends zum Bauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 01.10.2018
Marie Krüger sowie Britta und Nora Busch (v.l.) von "Fliesen&Wohnambiente" aus Kühlungsborn stellten ihre Angebote bei der Messe Wohnideen in Rostock vor. Quelle: Thomas Niebuhr
Schmarl

Die Doppelmesse rund ums Bauen und Wohnen hat sich einmal mehr als Publikumsmagnet erwiesen. Rund 15 511 Besucher zählten die Organisatoren der Landesbaumesse Robau und der „Wohnideen und Lifestyle“ von Freitag bis Sonntag. 258 Aussteller präsentierten sich in der Hansemesse Schmarl auf einer Fläche von 7200 Quadratmetern plus 2000 Quadratmeter im Freien. „Wir haben drei Tage lang gesehen, dass die Besucher das Konzept beider Messen sehr gut annehmen. Genau schauen, intensiv beraten lassen und am Ende den richtigen Einkauf tätigen. Das passt“, freute sich Andreas Markgraf, Bereichsleiter der Hansemesse der veranstaltenden inRostock GmbH. „Unsere Aussteller bringen zudem jedes Jahr viel Qualität auf die Messen. Tolle Ausstellungsstände, gute Messepreise und eine Perspektive, aus der sich im Nachhinein ein attraktives Nachmesse-Geschäft entwickelt.“

Bei der Robau hatte sich Projektleiter Marco Haase entschieden, die Themen Holz und Sicherheit wieder in Sonderbereichen zu präsentieren. Die Resonanz bei Ausstellern und das große Interesse bei den Besuchern zeigte ihm, dass er damit richtig lag. „Speziell das Nachrüsten von Sicherheitstechnik ist sehr beratungsintensiv.“ Er rechnet damit, dass beide Themen auch in den kommenden Jahren einen hohen Stellenwert bekommen.

Seegras aus Dänemark dämmt Dächer und Wände

Swantje Streich aus der Nähe von Lübeck, präsentierte in Rostock Seegras als Dämmstoff für Dächer und Wände. Quelle: HRO

Neben den bekannten Hausbaufirmen und anderen Markenanbietern gab es unter den Ausstellern auch einige „Exoten“. So war der Seegrashandel aus der Nähe von Lübeck wieder dabei und stellte schon zum zweiten Mal bei der Robau aus. Der Besuch in Rostock habe sich gelohnt, sagt Swantje Streich. Inzwischen verkauft das Unternehmen pro Jahr 100 Tonnen Seegras, das sich ideal zur Dämmung von Dächern und Wänden eigne, betont Antje Streich. Das Rohmaterial kommt von der dänischen Ostseeküste, wo die „Ernte“ inzwischen reibungslos verläuft. Gern würde die Firma auch in Deutschland kaufen, doch hier werde das Seegras nur achtlos zusammengeschoben und damit sei es unbrauchbar. Alle Gespräche mit Verantwortlichen hätten nichts gebracht. „Wir müssen das Dämmmaterial Seegras bekannt machen.“

Immer auf der Suche nach neuen Trends

Arne Mengel von der Neuen Messe GmbH freute sich über zufriedene Aussteller der „Wohnideen&Lifestyle“. So wie Carsten Nordmann von der Rostocker Firma Gartenstuhl. „Wir hatten sogar Besucher aus Schwedt“, berichtet er. Auch Nora Busch aus Kühlungsborn konnte ihre Wohnideen den Besuchern näherbringen. „Wir sind das erste Mal dabei und konnten viele Leute von unseren Ideen begeistern.“ Die Firma „Fliesen&Wohnambiente“ werde wohl auch zur Lifestyle 2019 wieder in die Hansemesse nach Rostock kommen, genau wie Heidrun Handorf aus Kuhs mit ihrem Unternehmen Traum-Florisitik.

„Für die nächsten Jahre bin ich immer auf der Suche nach ausgefallenen und alltagstauglichen Ideen“, sagt Arne Mengel. Er plant, wie Marco Haase, längst für das kommende Jahr. „Ich hätte gern mehr Handwerker“, sagt Haase. Die hätten es bei der aktuell guten Auftragslage im Augenblick nicht nötig, sich auf Messen zu zeigen. Und noch etwas überlegt Haase für die Zukunft. Das Thema Immobilienverkauf werde in den nächsten Jahren immer wichtiger. Diesem würde er bei der nächsten Robau gern einen Platz einräumen.

Rassehunde sind die nächsten in der Messe

Die nächste Messe in Schmarl gehört den Vierbeinern. Am 6. und 7. Oktober findet zum 15. Mal die größte Rassehunde-Ausstellung im Nordosten in der Hanse-Messe Rostock statt. Neben dem Showprogramm warten mehr als 60 Aussteller auf die Besucher. Ob stylisher Hundenapf, ein individuelles Halsband oder optimal auf den Hund abgestimmtes Futter – das Landesmessezentrum wird zum Treffpunkt für Hundeliebhaber. Rund 2000 Hunde aus 250 verschiedenen Rassen reisen aus der ganzen Welt an. Alle haben nur ein Ziel: den begehrten Titel „Best in Show“ zu gewinnen. Es erwartete die Besucher eine Hundemodenschau oder eine Präsentation von Dogscootern.

Thomas Niebuhr

Das neu eröffnete Schaudepot neben der Rostocker Kunsthalle am Schwanenteich bietet optimale Bedingungen. Bislang musste Kunst in Räumen gelagert werden, die nicht geeignet und nicht öffentlich waren.

01.10.2018
Rostock Erfolg für die Polizei - Einbrecher in Rostock festgenommen

Der polizeibekannte Mann versuchte mehrere Eingangstüren im Bahnhofsviertel gewaltsam zu öffnen. In einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Am Reifergraben“ wurde er vom Besitzer auf frischer Tat ertappt. Nun sitzt der Täter (45) in Untersuchungshaft.

 
30.09.2018

Die Tat ereignete sich am Sonnabend gegen 18 Uhr an der Alten Warnemünder Chaussee in Groß Klein. Die Feuerwehr verhinderte beim Fassadenbrand Schlimmeres. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

01.10.2018